Altmarkkreis

Salzwedel
Ansprechpartner & mehr

KFZ-Zulassung

Online-Neuzulassung/Umschreibung/Wiederzulassung/Abmeldung

Ab dem 01.10.2019 ist es bundesweit möglich Neuzulassungen und Umschreibungen vorzunehmen.

1. Neuzulassung:

Wenn ein fabrikneues Fahrzeug erstmals in den Verkehr gebracht wird. Diese Möglichkeit besteht nur für Fahrzeuge die im Besitz einer Zulassungsbescheinigung Teil 2 (Fahrzeugbrief) mit einem QR-Code sind.

2. Umschreibung:

Umschreibungen werden unterteilt in Umschreibung innerhalb des Landkreises, Umschreibung ohne Halterwechsel mit oder ohne Kennzeichenmitnahme, Adressen- u./o. Namensänderung, Umschreibung mit Halterwechsel mit oder ohne Kennzeichenmitnahme, Umschreibung und Umkennzeichnung auf einen neuen Halter innerhalb des Landkreises und die Umkennzeichnung eines Fahrzeuges.

Für die Umschreibung innerhalb des Landkreises, die Umschreibung ohne Halterwechsel aber mit Kennzeichenmitnahme und die Adressen- u./o. Namensänderung benötigen Sie die Zulassungsbescheinigung Teil 1 (Fahrzeugschein) mit dem QR-Code.
Umschreibung mit Halterwechsel und Kennzeichenmitnahme benötigen Sie die Zulassungsbescheinigung Teil 1 und Teil 2 mit dem jeweiligen QR-Codes.
Bei den Umschreibungen ohne/mit Halterwechsel und ohne Kennzeichenmitnahme, der Umschreibung und Umkennzeichnung auf einen neuen Halter innerhalb des Landkreises und der Umkennzeichnung des Fahrzeuges benötigen Sie die Zulassungsbescheinigung Teil 1 und Teil 2 und sollte das Fahrzeug noch angemeldet sein die entsprechenden Kennzeichen mit den jeweiligen QR-Codes.

3. Wiederzulassung:

Wenn ein abgemeldetes Fahrzeug (Abmeldung erfolgte nach dem 01.01.2015) wieder auf den gleichen Halten bzw. auf einen anderen Halter zugelassen werden soll.
Dies ist nur möglich, unter Vorlage der abgemeldeten Zulassungsbescheinigung Teil 1 und der Zulassungsbescheinigung Teil 2 mit dem entsprechenden QR-codes.

4. Außerbetriebsetzung:
Abmeldung eines zugelassenen Fahrzeuges. Dies ist nur möglich für Fahrzeuge, die nach dem 01.01.2015 zugelassen worden sind und im Besitz einer Zulassungsbescheinigung Teil 1 und Kennzeichen mit Landessiegeln (inkl. QR-Codes) versehen sind.

>> Zum Portal der Zulassungsbehörde


Bankbriefauskunft
Hier können Sie prüfen, ob die Zulassungsbescheinigung Teil II bzw. der Fahrzeugbrief bereits in der Zulassungsbehörde vorliegt (Übersendung von der Bank bzgl. Finanzierung, Sicherungsübereignung etc.): Zur KFZ-Bankbriefauskunft


Wunschkennzeichen
Bitte informieren Sie sich bitte im Vorfeld auf unserer Seite "Was erledige ich wo?", welche Unterlagen Sie zwingend mitbringen müssen, um Ihr Anlagen in der Zulassungsstelle abschließend bearbeiten zu können. In diesem Portal können Sie sich online ein Wunschkennzeichen reservieren lassen und erhalten alle wichtigen Hinweise zur Kennzeichenreservierung: Zum KFZ-Wunschkennzeichen


Online-Termine (gilt nur für Privatpersonen, nicht für Firmen/Autohäuser!!!)
Pro Vorgang bitte jeweils einen Termin beantragen. Bitte informieren Sie sich im Vorfeld auf unserer Seite "Was erledige ich wo?", welche Unterlagen Sie zwingendmitbringen müssen, um Ihr Anlagen in der Zulassungsstelle abschließend bearbeiten zu können. In diesem Portal können Sie einen Termin für die Zulassung eines Kraftfahrzeugs bei der Kfz-Zulassungsbehörde buchen. Dieser Service gilt nur für Privatpersonen, nicht für Firmen/Autohäuser. Zu den KFZ-Onlineterminen.