Acker Reif Herbst

Naturschutz

Naturschutz Allgemein / Bildergalerie Altmarkkreis Salzwedel

Allgemeiner Grundsatz aus dem Bundesnaturschutzgesetz

Naturschutz und Bauen

Erhebliche Beeinträchtigungen von Natur und Landschaft sind vom Verursacher vorrangig zu vermeiden. Nicht vermeidbare erhebliche Beeinträchtigungen sind durch Ausgleichs- oder Ersatzmaßnahmen oder, soweit dies nicht möglich ist, durch einen Ersatz in Geld zu kompensieren.

Artenschutz

Dieser umfasst den Schutz der Tiere und Pflanzen wild lebender Arten und ihrer Lebensgemeinschaften vor Beeinträchtigungen durch den Menschen und die Gewährleistung ihrer sonstigen Lebensbedingungen, den Schutz der Lebensstätten und Biotope der wild lebenden Tier- und Pflanzenarten sowie die Wiederansiedlung von Tieren und Pflanzen verdrängter wildlebender Arten in geeigneten Biotopen innerhalb eines natürlichen Verbreitungsgebietes.

Naturschutzobjekte

Teile von Natur und Landschaft können als Naturschutzobjekte gesetzlich geschützt werden. Ziel ist es ein Netz verbundener Biotope (Biotopverbund) zu schaffen ...

Zum Thema

Ihre Ansprechpartner

Umweltamt Al 72.0

Frau
Katrin Pfannenschmidt
03901 840-235
Katrin.Pfannenschmidt@Altmarkkreis-Salzwedel.de
http://www.altmarkkreis-salzwedel.de/desktopdefault.aspx/tabid-8/oeid-25208308/
Umweltamt SG Naturschutz und Forsten

Herr
Joachim Funke
03901 840-660
Joachim.Funke@Altmarkkreis-Salzwedel.de
http://www.altmarkkreis-salzwedel.de/desktopdefault.aspx/tabid-8/oeid-17944567/