Wirtschaftsförderung & Projekte

Regionalsiegel "echt Altmark"

Regionalsiegel Altmark auf Produkten der Waldgourmet GmbH (© ART, Urheber: Heinrich Herbrügger)

Als Maßnahme des altmärkischen Regionalmarketings wurde im Oktober 2022 das Regionalsiegel "echt Altmark" ins Leben gerufen. Zertifiziert werden einzigartige regionale Produkte und Erlebnis-Angebote. Altmärkische Tradition und Innovation werden so für Einheimische und Gäste erlebbarer und sichtbarer.

Althergebracht – Neugedacht – Altmarkgemacht: Zertifizierte Unternehmen werden zum Netzwerkpartner des Regionalsiegels "echt Altmark" und tragen aktiv einen wichtigen Teil dazu bei, die Region Altmark zu stärken und weiterzuentwickeln. Partner profitieren von den Kommunikationskanälen und Maßnahmen des Regionalmarketings, etwa dem Gemeinschaftsstand auf der Internationalen Grünen Woche. Zudem laden Veranstaltungen für Regionalsiegel-Inhaber zur stärkeren Vernetzung und zur Entwicklung gemeinsamer Projekte ein.

Mit dem Regionalsiegel können Unternehmen aus den folgenden Bereichen zertifiziert werden, wenn sie in der Altmark produzieren und sich aktiv dazu bekennen:

  • Gastronomie und Hotellerie
  • Landwirtschaftliche Erzeugnisse
  • Lebensmittel-Verarbeitung und Lebensmittel-Veredelung
  • Ladengeschäfte
  • Kunsthandwerk
  • Erlebnis-Anbieter

Darüber hinaus kann das Logo auch von Förderern der Marke genutzt werden.

Sie haben Interesse Ihre Produkte oder Dienstleistungen zertifizieren zu lassen? Alle notwendigen Unterlagen sowie weitere Informationen finden Sie beim Altmärkischen Regionalmarketing- und Tourismusverband: https://www.altmark.de/urlauber/erleben-entdecken/echt-altmark/

Neun von insgesamt 17 Regionalsiegel-Trägern erhielten auf der Altmark-Bühne im Rahmen der Internationalen Grünen Woche die Urkunden überreicht – v.l.n.r.: Christoph Albrecht (»Honigbär«), Wilma Rolletschek (»Mit Genuss«), Kevin Schulze (»Mein Biorind«), Landrat Patrick Puhlmann (Landkreis Stendal), Sandra Dörwald (»kummarts«), Landrat Steve Kanitz (Altmarkkreis Salzwedel), Carla Reckling-Kurz (ART), Matthias Fuchs »Altmark Mühle Fuchs GmbH«), Daianira Leja (»Integrationsdorf IDA Arendsee«), Yvonn Rießmann (»My Unverpackt«), Jens Vogel (»Garley Bräu«), Paula Löber (»Blumenfee der Altmark«)

Parameter

• Schriftgrad ändern: Klein Mittel Groß Sehr groß

• Farbmodus ändern: Schwarz auf Weiß Gelb auf Schwarz

• Umschalten auf Standardeinstellungen

•  zurück zu Layoutversion