Pressemitteilungen & Pressebilder

Wirtschaftspreis Altmark: Eine Bewerbung, die sich lohnt

Wirtschaftspreis Altmark – Eine Bewerbung, die sich lohnt
Unternehmer aus der Altmark können sich noch bis zum 3. September 2019 bewerben

Altmark, 13.08.2019: Die Unternehmer der Altmark sind aufgerufen, sich noch bis zum 3. September 2019 für den Wirtschaftspreis Altmark zu bewerben: Mit einem Preisgeld von jeweils 2.500 Euro in 4 Kategorien würdigt der Preis Unternehmen unserer Region, die entscheidend zum guten Image und zur Stärkung des Wirtschaftsstandortes Altmark beitragen. Die Bewerbung erfolgt über einen einfachen Bewerbungsbogen, der digital oder postalisch versendet werden kann.

Gesucht sind Unternehmen, die mit ihren Produkten und Dienstleistungen, mit ihrem regionalen Engagement sowie mit Kompetenz, Kreativität und Ideenreichtum dafür sorgen, dass sich die Altmark auch in Zukunft als ein wettbewerbsfähiger und attraktiver Lebens- und Wirtschaftsraum weiterentwickelt: Eine Auszeichnung, mit der das Engagement des gesamten Unternehmens und aller Mitarbeiter geehrt wird.

Es wird jeweils ein Preisträger aus den vier Kategorien Verarbeitendes Gewerbe, Handwerk, Dienstleistungen sowie Landwirtschaft gekürt. Darüber hinaus wird der Existenzgründerpreis Altmark vergeben, der ebenfalls mit 2.500 Euro dotiert ist.

Die Preisverleihung, zu der alle Bewerber eingeladen werden, findet im Rahmen eines feierlichen Gala-Abends am Freitag, 8. November 2019 in den Räumen der Kreissparkasse Stendal statt.

Die wesentlichen Schwerpunkte, auf die die Jury des Wirtschaftspreises besondere Aufmerksamkeit legt, sind die Themen „Gewinnung von qualifiziertem Nachwuchs“ sowie „Fachkräftesicherung“ – Inhalte, die auch ganz oben auf der Agenda der meisten altmärkischen Unternehmen stehen. So soll im Bewerbungsbogen kurz dargelegt werden, mit welchen Aktivitäten und Maßnahmen man sich diesen Herausforderungen stellt und welche Ausbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten und Aufstiegschancen angeboten werden. Aber auch Aktivitäten zum gesellschaftlichen Engagement eines Unternehmens für die Region Altmark finden besondere Berücksichtigung. Diese Kriterien sichern nachhaltig den unternehmerischen Erfolg und sollen somit als bedeutsamer Beitrag für den Wirtschaftsstandort Altmark gewürdigt werden.

Der Wirtschaftspreis Altmark wird bereits zum 17. Mal verliehen. Ausgelobt wird der Preis von den Landräten der beiden Landkreise der Altmark, Michael Ziche und Carsten Wulfänger, sowie von den jeweiligen Sparkassen-Vorstandsvorsitzenden, Ulrich Böther und Jörg Achereiner.

Weitere Informationen und die Bewerbungsunterlagen stehen unter www.wirtschaftspreis-altmark.de zur Verfügung. Bewerbungen können digital oder postalisch eingereicht werden.

Gerne unterstützen wir Unternehmen im Bewerbungsprozess:

Landkreis Stendal:
Thomas Barniske, Geschäftsführer IGZ BIC Altmark GmbH
Tel.: 03931 - 681 446, E-Mail: thomas.barniske@bic-altmark.de  
Bewerbungsadressen:
E-Mail: thomas.barniske@bic-altmark.de  
Post: IGZ BIC Altmark GmbH, Thomas Barniske, Arneburger Str. 24, 39576 Hansestadt Stendal

Altmarkkreis Salzwedel:
Christian Wiemann, Sachgebietsleiter, SG 0.81
Tel.: 03901 – 840 260, E-Mail: christian.wiemann@altmarkkreis-salzwedel.de
Bewerbungsadressen:
E-Mail: sylvia.stummer@altmarkkreis-salzwedel.de
Post: Altmarkkreis Salzwedel, SG 0.81, S. Stummer, Karl-Marx-St. 32, 29410 Hansestadt Salzwedel

Koordination:
Altmärkischer Regionalmarketing- und Tourismusverband:
Carla Reckling-Kurz, Geschäftsführerin
Tel.: 039322 – 726 00 , E-Mail: info@art-altmark.de
Projektkoordination & Pressearbeit
Stephanie Walter
Tel.: 039322 – 726014 , Fax 039322 – 726 029
E-Mail: management@art-altmark.de

Parameter

• Schriftgrad ändern: Klein Mittel Groß Sehr groß

• Farbmodus ändern: Schwarz auf Weiß Gelb auf Schwarz

• Umschalten auf Standardeinstellungen

•  zurück zu Layoutversion