Pressemitteilungen & Pressebilder

Preisverleihung zum »Wirtschaftspreis Altmark 2021« wird auf 2022 verschoben

Aufgrund steigender Infektionszahlen wird die Preisverleihung zum »Wirtschaftpreis Altmark 2021« verschoben

Altmark: Im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung werden jährlich altmärkische Firmen aus dem Verarbeitenden Gewerbe, Dienstleistungen & Tourismus, Handwerk, Landwirtschaft und Existenzgründer für Ihr unternehmerisches Engagement mit dem »Wirtschaftspreis Altmark« ausgezeichnet.
Mit Blick auf die steigenden Infektionszahlen und die dynamischen Entwicklungen des Pandemiegeschehens wird die geplante Preisverleihung des »Wirtschaftspreises Altmark 2021« am 19. November 2021 im Bildungs- und Schulungszentrum der Kreissparkasse Stendal verschoben.
»Gerade im Hinblick auf die erschwerten Bedingungen der Corona Pandemie im letzten Jahr hätten wir die Unternehmen gern für ihr standhaftes, krisenfestes, aber auch anpassungsfähiges Unternehmertum in der Altmark ausgezeichnet«, so Carla-Reckling Kurz, Geschäftsführerin des Altmärkischen Regionalmarketing- und Tourismusverband, der für die Organisation des Wettbewerbs zuständig ist.
Die Kreissparkasse Stendal als Ausrichter der diesjährigen Preisverleihung plant, die Veranstaltung in 2022 durchzuführen, sodass die Preisträger zu Ihren Ehren kommen werden.

Ansprechpartner für die Pressemitteilung:
Altmärkischer Regionalmarketing- und Tourismusverband
Jessica Richter
Marktstraße 13, 39590 Tangermünde
Tel.: 039322 – 726011
E-Mail: marketing@altmark.de

Der Wirtschaftspreis Altmark ist ein gemeinsamer Wettbewerb der altmärkischen Landkreise und Sparkassen, koordiniert durch den Altmärkischen Regionalmarketing- & Tourismusverband.


Hier die Pressemitteilung in PDF.

Parameter

• Schriftgrad ändern: Klein Mittel Groß Sehr groß

• Farbmodus ändern: Schwarz auf Weiß Gelb auf Schwarz

• Umschalten auf Standardeinstellungen

•  zurück zu Layoutversion