Pressemitteilungen & Pressebilder

Kein Weihnachtsmarkt 2021 im Freilichtmuseum Diesdorf

Coronabedingte Absage der Großveranstaltung

Altmarkkreis Salzwedel, 28.09.2021: Der beliebte Weihnachtsmarkt im Freilichtmuseum Diesdorf wird in diesem Jahr nicht stattfinden können. "Ich weiß, dass sich viele schon auf dieses schöne Ereignis in der Vorweihnachtszeit gefreut haben und sich nach der langen Coronazeit ganz besonders nach einigen besinnliche Stunden im festlich geschmückten Freilichtmuseum sehnen.", so Landrat Michael Ziche. Doch nach gründlicher Prüfung unterschiedlicher Varianten hat der Altmarkkreis Salzwedel entschieden, diese Veranstaltung erst wieder für das Jahr 2022 zu organisieren. Um allen Beteiligten Planungssicherheit zu geben, muss die Absage aufgrund der mehrwöchigen Vorbereitungszeit des Weihnachtsmarktes bereits jetzt erfolgen.

Der Weihnachtsmarkt im Freilichtmuseum Diesdorf ist eine Großveranstaltung, zu der am Wochenende des dritten Advents zwischen 7.000 und 9.000 Besucher aus der Altmark und den angrenzenden Regionen strömen. Auch in pandemiefreien Zeiten bedeutet dies eine hohe logistische und organisatorische Kraftanstrengung für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Museums sowie zahlreiche Unterstützer vor Ort, wie die Feuerwehren und Rettungskräfte.

Der zusätzliche Aufwand, der erforderlich wäre, um den Weihnachtsmarkt unter Beachtung der 3-G- bzw. 2-G-Regel durchzuführen, ginge über die personellen und finanziellen Ressourcen des Museums hinaus.

An den Ein- und Ausgängen der Gebäude, an den Ständen und auf den engen Wegen kommt es erfahrungsgemäß zu Stauungen und Menschenansammlungen, die sich kaum vermeiden lassen. Strenge Abstandsregeln und Maskenpflicht auch im Freien lassen sich nur schwer mit einem entspannten Schlendern durch das weihnachtliche Museumsdorf vereinbaren. Der besinnliche und gemütliche Charakter des Weihnachtsmarktes würde zerstört, ergänzte Kulturamtsleiter und Museumschef Dr. Jochen Alexander Hofmann.

Durch die notwendigen Zulassungsbeschränkungen, bei 3-G und 2-G, wären zudem viele Menschen vom Besuch des Marktes ausgeschlossen. Ein Rückstau von Wartenden am Eingang würde die ohnehin stets angespannte Verkehrssituation in der Diesdorfer Ortslage weiter verschärfen. Auch kann nicht ohne weiteres gewährleistet werden, dass vor dem Veranstaltungsgelände die Coronaregeln eingehalten werden.

Der Altmarkkreis Salzwedel trägt jedoch die gesamte Verantwortung, für die Veranstaltung auf dem Museumsgelände wie für das Geschehen während der Veranstaltungsdauer auf den Parkplätzen und Zuwegen im Ort. Zur Veranstaltungssicherheit zählen nicht nur die Coronaauflagen, sondern z.B. auch die Regelung des fließenden und ruhenden Verkehrs und die Sicherstellung von Rettungswegen.

Angesichts des immer noch ungewissen Fortgangs der Coronapandemie in den Herbst- und Wintermonaten kann aus der Sicht des Altmarkkreises Salzwedel somit die Durchführung dieser Großveranstaltung nicht verantwortet werden.

Hier die Pressemitteilung als PDF.


Kontakt:

Freilichtmuseum Diesdorf
Molmker Straße 23 29413 Diesdorf
Tel. 03902/ 450 | Mail: info@freilichtmuseum-diesdorf.de
Internet: www.museen-altmarkkreis.de

Parameter

• Schriftgrad ändern: Klein Mittel Groß Sehr groß

• Farbmodus ändern: Schwarz auf Weiß Gelb auf Schwarz

• Umschalten auf Standardeinstellungen

•  zurück zu Layoutversion