Pressemitteilungen & Pressebilder

Unterstützung für Existenzgründer im Altmarkkreis Salzwedel

Individuelle Beratung von 130 Gründern | Qualifizierungen und Coworking-Space als flankierende Angebote

Altmarkkreis Salzwedel, 19.01.2022: Auf ihrem Weg in die Selbstständigkeit stehen Gründerinnen und Gründer vor vielfältigen Herausforderungen. Daher bietet die Wirtschaftsförderung des Altmarkkreises Salzwedel mit einer kompetenten Gründungsberatung, speziellen Gründungsqualifizierungen sowie flexiblen Büroarbeitsplätzen im Coworking-Space „haus 5“ umfassende Unterstützungsleistungen „aus einer Hand“.

Die zertifizierte Existenzgründungsberatung steht allen hilfesuchenden Gründungsinteressierten und jungen Unternehmen aus dem Kreisgebiet zur Verfügung. Das unentgeltliche Angebot deckt alle wichtigen Fragestellungen auf dem Weg in die Selbstständigkeit ab – von der Prüfung der individuellen Voraussetzungen, über die Konkretisierung der Geschäftsidee bis hin zu Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten. Im Jahr 2021 begleitete die Gründungsberatung 130 Kunden, insbesondere aus den Bereichen Dienstleistung, Handwerk und freie Berufe sowie - mit großen Rückgängen - Handel und Gastronomie. Von diesen wagten knapp 20 im selben Jahr den Schritt in die Selbstständigkeit, wobei nicht alle Gewerbeanmeldungen dem Altmarkkreis bekannt werden. Die Gründungen im Altmarkkreis bleiben damit auch im zweiten Jahr der Pandemie hinter dem langjährigen Mittel zurück. So wurden beispielsweise im Jahr 2019 knapp 250 Kunden beraten und gut 40 Neugründungen festgestellt. „Gleichwohl stimmt mich positiv, dass sich trotz der schwierigen Rahmenbedingungen auch weiterhin Mutige finden, die wirtschaftliche Chancen erkennen und das Risiko der Selbstständigkeit auf sich nehmen.“, so Landrat Michael Ziche.

Qualifizierungen für Jungunternehmer bilden eine zweite wichtige Säule des Unterstützungsangebotes. Seit September 2021 nutzen 13 Teilnehmer die unentgeltliche Möglichkeit zur Weiterbildung im Rahmen des Landesförderprogramms „ego.-WISSEN“. Die sogenannte Nachgründungsqualifizierung deckt mit über 200 Stunden die Qualifizierungsbedarfe von Jungunternehmern ab. Im Fokus stehen neben der Vermittlung von kaufmännischem Wissen, die Themen Buchführung, Auftragswesen, Personal und Rechtsgrundlagen (Gewerbe-, Vertrags-, Wettbewerbs-, Steuer-, Handelsrecht) sowie soziale Absicherung, Versicherungen, Stress- und Konfliktmanagement und soziales Unternehmertum. Als Aufwandsentschädigung für entgangene Arbeitszeit erhält jeder Teilnehmer pro Tag bis zu 100 EUR. Teilnahmeberechtigt sind alle Existenzgründer bis 5 Jahre nach der Gründung. Der nächste Kurs wird voraussichtlich vom 29. März bis 17. Oktober 2022 einmal pro Woche beim Bildungsdienstleister BVH GmbH in Salzwedel stattfinden. Interessenten können sich ab sofort bei Sylvia Stummer zur Teilnahme anmelden.

Auch nach der Gründung bietet der Altmarkkreises Salzwedel umfassende Unterstützung für Unternehmen - etwa im Rahmen der Wirtschaftsförderung sowie der Nachgründungsberatung zu Themen, wie Förderung und Finanzierung. Um den Schritt in die Selbstständigkeit, der häufig auch das Erfordernis eines geeigneten, kostengünstigen Arbeitsplatzes mit sich bringt, zu erleichtern, bietet der Altmarkkreis Salzwedel zudem seit September 2021 flexible Arbeitsplätze im Coworking-Space „haus 5“ in der Bahnhofstraße 6 an. Die Schreibtische in Gemeinschaftsbüros können tages-, wochen- und monatsweise für vergleichsweise geringes Geld gemietet werden. Interessenten können sich an Volker Lahmann wenden.

Aktuelle Termine für Unternehmen
Information zur Nachgründungsqualifizierung
Informationen zum Coworking-Space

Kontakte:
Volker Lahmann                                                       
Bahnhofstraße 6, Zimmer 202                                         
29410 Salzwedel                                                      
Tel.: 03901 840347                                                   
E-Mail: volker.lahmann@altmarkkreis-salzwedel.de oder Haus5@altmarkkreis-salzwedel.de

Sylvia Stummer
Karl-Marx-Straße 32
29410 Salzwedel
Tel.: 03901-840 823
E-Mail: sylvia.stummer@altmarkkreis-salzwedel.de

 


Hier die Pressemitteilung in PDF.


Altmarkkreis Salzwedel | Büro des Landrates | Pressestelle | Zimmer 310
Karl-Marx-Str. 32 | 29410 Salzwedel | Tel.: 03901. 840 309/308 | Fax: 03901. 840 840 
pressestelle@altmarkkreis-salzwedel.de | www.altmarkkreis-salzwedel.de

Parameter

• Schriftgrad ändern: Klein Mittel Groß Sehr groß

• Farbmodus ändern: Schwarz auf Weiß Gelb auf Schwarz

• Umschalten auf Standardeinstellungen

•  zurück zu Layoutversion