Pressemitteilungen & Pressebilder

Regionalmarketing und Tourismusförderung für die Altmark

Regionalmarketing und Tourismusförderung für Altmark wurde auf neue Füße gestellt  
Zweckverband „Altmärkischer Regionalmarketing- und Tourismusverband“ wurde gegründet | konstituierende Sitzung heute in Kläden | Vorsitzender des Zweckverbandes wurde gewählt | vorläufiger stellvertretender Geschäftsführer steht fest  

Altmark, 22.01.2019: Der Altmarkkreis Salzwedel und der Landkreis Stendal hatten heute Nachmittag in Kläden im „Alten Schafstall“ mit den kreisangehörigen Kommunen Einheitsgemeinde Stadt Bismark (Altmark), Einheitsgemeinde Hansestadt Gardelegen, Einheitsgemeinde Stadt Kalbe (Milde), Einheitsgemeinde Stadt Klötze, Einheitsgemeinde Hansestadt Osterburg (Altmark), Einheitsgemeinde Hansestadt Salzwedel, Einheitsgemeinde Hansestadt Stendal, Einheitsgemeinde Stadt Tangerhütte, Einheitsgemeinde Stadt Tangermünde, Gemeinde Stadt Arneburg, Verbandsgemeinde Elbe-Havel-Land und der Verbandsgemeinde Seehausen (Altmark) die erste Sitzung des neuen Zweckverbandes, also die konstituierende Sitzung des kommunalen Zweckverbandes „Altmärkischer Regionalmarketing- und Tourismusverband“.  

Nach einer fachlichen Analyse zu § 135 KVG LSA, die in den letzten Monaten durchgeführt wurde, ist für die Umsetzung der geplanten Aufgabe die Form des kommunalen Zweckverbandes am besten geeignet – so können die beihilferechtlichen, vergaberechtlichen und organisatorischen Aufgaben optimal gelöst werden. Beide Landkreise finanzieren den neuen Zweckverband für die Aufgabe der Regionalentwicklung mit insgesamt 150.000 EURO. Diese Aufgabe oblag bislang den Landkreisen und ist von der Regionalen Planungsgemeinschaft Altmark (REPLA) auf den neuen Zweckverband übergegangen. Darüber hinaus fällt für die Aufgabe Tourismus eine Umlage in Höhe von 0,53 EURO pro Einwohner sowohl für die Gemeinden als auch für beide Landkreise an.

Auf der heutigen ersten Sitzung wurde der Vorsitzende der Zweckverbandsversammlung gewählt. Mit absoluter  Stimmenmehrheit wurde Landrat Michael Ziche (Altmarkkreis Salzwedel) gewählt. Zum stellvertretenden Vorsitzenden wurde Landrat Carsten Wulfänger (Landkreis Stendal) gewählt.

Zur 1. Sitzung gesellten sich auch die Kommunen Arendsee, Havelberg, Hohenberg-Krusemark und der Flecken Diesdorf – sie wurden als Verbandsmitglieder aufgenommen.

Der Sitz des neuen Zweckverbandes ist in Tangermünde (Marktstr. 13 | 39590 Tangermünde). Die heute bestellte vorläufige stellvertretende Geschäftsführerin, Christiane Lüdemann, wird zukünftig in Tangermünde zu erreichen sein. Der Verbandsgeschäftsführer vertritt den Zweckverband. Er leitet die Verwaltung des Verbandes, erledigt in eigener Verantwortung die Geschäfte der laufenden Verwaltung und entscheidet in Angelegenheiten, die ihm durch die Verbandssatzung oder Beschluss der Verbandsversammlung zugewiesen werden.

In Kürze werden auch die ersten Stellenausschreibungen für die Mitarbeiter des Zweckverbandes auf den Weg gebracht. Vorgesehen sind je 1 Stellenausschreibung in den Bereichen: Geschäftsführung, Assistenz/Buchführung, Tourismus und Regionalmarketing.  

Mit der neuen rechtssicheren Organisation sollen zukünftig Kräfte gebündelt und die Region Altmark gemeinsam entwickelt und beworben werden.  

Dem Zweckverband obliegen für das Gebiet seiner Mitglieder insbesondere folgende Aufgaben:
1. Organisation und Absicherung eines umfassenden Regionalmarketings,
2. Förderung der touristischen Entwicklung und Attraktivität der Region Altmark und seiner Kommunen nach innen und außen,
3. die Koordinierung und Bündelung der Aktivitäten im Tourismus, Handel, Handwerk, Industrie und anderen Dienstleitern sowie Vereinen, Verbänden und kommunalen Einrichtungen,
4. die Verbesserung der Infrastruktur für Handel, Tourismus, Dienstleistung, Gewerbe und Verkehr,
5. die Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen und Projekten, Beratung von Veranstaltern, Planung und Durchführung von Marketingmaßnahmen,
6. Geschäftsstelle für den Förderverein zur Entwicklung der Region Altmark,
7. aktive Partnerschaft in kooperativen Prozessen der Regionalentwicklung zur Stärkung und Unterstützung von Kooperationen und regionalen Managementprozessen durch Übernahme der Trägerschaft des Regionalmanagements und des Integrierten ländlichen Entwicklungskonzepts in der Altmark.

Für die privaten touristischen Leistungsträger, die bisher Mitglied im alten Tourismusverband Altmark e. V. waren, wird ebenfalls eine neue Organisationsstruktur geschaffen – hier ist ein Förderverein im Visier. Dieser soll durch die neue Geschäftsstelle des Zweckverbandes mitbetreut werden.

Hintergrund zur Zweckverbandgründung
Bereits im Vorfeld hatten alle beteiligten Kommunen die Verbandssatzung des neuen Zweckverbandes beschlossen. Diese wurde mit Verfügung vom 29.11.2018 unter dem Aktenzeichen 206.5.1-10110/SAW/SDL Tourismus-ZV durch das Landesverwaltungsamt genehmigt und im Amtsblatt des Landesverwaltungsamtes Halle (Saale) Nr. 12 vom 18.12.2018 veröffentlicht. Der Zweckverband besteht somit, wie in der Verbandssatzung festgelegt, bereits ab 01.01.2019.

Altmarkkreis Salzwedel & Landkreis Stendal

Gründung des neuen Zweckverbandes für Regionalmarketing und Tourismus Altmark 01, c AMK/Amanda Hasenfusz
Gründung des neuen Zweckverbandes für Regionalmarketing und Tourismus Altmark 02, c AMK/Amanda Hasenfusz
Gründung des neuen Zweckverbandes für Regionalmarketing und Tourismus Altmark 03, c AMK/Amanda Hasenfusz
Christiane Lüdemann, vorläufige stellv. Geschäftsführerin des neuen ZV, AMK/Amanda Hasenfusz
 

 

Parameter

• Schriftgrad ändern: Klein Mittel Groß Sehr groß

• Farbmodus ändern: Schwarz auf Weiß Gelb auf Schwarz

• Umschalten auf Standardeinstellungen

•  zurück zu Layoutversion