Pressemitteilungen & Pressebilder

Neuwahlen Elternvertretungen Bereich Kindertageseinrichtungen

Vertreter für Kreis-, Landeselternvertretung und Jugendhilfeausschuss gewählt

Altmarkkreis Salzwedel, 17.12.2021: Seit dem Inkrafttreten des Kinderförderungsgesetzes (KiFöG) 2013 werden in den Landkreisen Elternvertretungen für die Kindertageseinrichtungen gewählt. Für die 2019 gewählten Vertreter im Altmarkkreis Salzwedel endete die zweijährige Amtszeit, so dass in diesem Jahr Neuwahlen erforderlich waren.

Am 15.12.2021 trafen sich in der Kreisverwaltung des Altmarkkreises Salzwedel die in den Kommunen gewählten Mitglieder für die Kreiselternvertretung der Kindertageseinrichtungen zu ihrer konstituierenden Sitzung. Aus deren Mitte wurden Vertreter für die Kreiselternvertretung, Landeselternvertretung und Vertreter für den Jugendhilfeausschuss gewählt.
Die Kreiselternvertretung des Altmarkkreises Salzwedel besteht aus insgesamt sechs Mitgliedern die aus ihrer Mitte für die Zeit bis einschließlich 2023 einen Vorstand wählten. Als Vorsitzende fungiert nunmehr Frau Ilka Zitzewitz-Pawelski (Stadt Kalbe) und als Stellvertreterin Frau Sandra Taeger (Stadt Arendsee). In der Landeselternvertretung wird zukünftig Herr Nico Gerstenkorn (Hansestadt Salzwedel) tätig sein. Im Vertretungsfall nimmt Herr Sebastian Melzian (VG Beetzendorf) diese Aufgabe war. Zudem wird Herr Daniel Seiler (Hansestadt Gardelegen) in den Jugendhilfeausschuss entsandt. Stellvertretend wird er von Herrn Frank Kraskowski (Stadt Klötze) unterstützt.

Das Jugendamt des Altmarkkreises Salzwedel wünscht den Mitgliedern der Kreiselternvertretung eine erfolgreiche Amtszeit und viel Freude bei der Bewältigung der Aufgaben!

Mehr:
Der Kreistag des Altmarkkreises Salzwedel hat dazu 2013 die Satzung über das Wahlverfahren zu den Elternvertretungen für die Kindertageseinrichtungen im Altmarkkreis Salzwedel beschlossen. Das KiFög regelt
gem. § 19, dass die Kreiselternvertretung sich mindestens einmal im Jahr trifft und aus ihrer Mitte für die Dauer von zwei Jahren einen Vorstand, der als Ansprechpartner für die Eltern und die Verwaltung dient sowie die laufenden Geschäfte führt, wählt. Gibt es im Gemeindegebiet mehrere Kitas, wählen die Erziehungsberechtigten jeder Kita im Vorfeld einen Elternvertreter in die Gemeindeelternvertretung. Jede Gemeindeelternvertretung im Altmarkkreis Salzwedel wählt dann aus ihrer Mitte jeweils einen Vertreter in die Kreiselternvertretung.
Die Kreiselternvertretung ist ein unabhängiges Gremium und versteht sich als Interessenvertretung der Eltern, deren Kinder in Kindertageseinrichtungen in kommunaler und freier Trägerschaft im Altmarkkreis Salzwedel betreut werden. Sie fungiert als Bindemitglied zwischen den einzelnen Institutionen.

Kontakt: Vorsitzende Kreiselternvertretung: Ilka Zitzewitz-Pawelski | Mail:  zitzewitz80@gmail.com                 


Hier gerne die Pressemitteilung.

Altmarkkreis Salzwedel | Büro Landrat | Pressestelle | Zimmer 310
Karl-Marx-Str. 32 | 29410 Salzwedel | Tel.: 03901 840 309/308 | Fax: 03901 840 840
pressestelle@altmarkkreis-salzwedel.de | www.altmarkkreis-salzwedel.de

 

Parameter

• Schriftgrad ändern: Klein Mittel Groß Sehr groß

• Farbmodus ändern: Schwarz auf Weiß Gelb auf Schwarz

• Umschalten auf Standardeinstellungen

•  zurück zu Layoutversion