Pressemitteilungen & Pressebilder RSS Icon

Neuwahlen der Elternvertretungen für Kita`s auf Kreisebene

Vertreter für Kreis-, Landeselternvertretung und Jugendhilfeausschuss gewählt

Altmarkkreis Salzwedel, 14.12.2017: Seit dem Inkrafttreten des KiFöG`s am 01.08.2013 werden in den Landkreisen Elternvertretungen für die Kindertageseinrichtungen gewählt. Für die 2015 gewählten Vertreter im Altmarkkreis Salzwedel endete die zweijährige Amtszeit, so dass in diesem Jahr Neuwahlen erforderlich waren.

Am 05.12.2017 trafen sich in der Kreisverwaltung des Altmarkkreises Salzwedel die in den Kommunen gewählten Mitglieder für die Kreiselternvertretungen der Kindertageseinrichtungen zu ihrer konstituierenden Sitzung. Aus deren Mitte wurden Vertreter für die Kreiselternvertretung, Landeselternvertretung und Vertreter für den Jugendhilfeausschuss gewählt.

Zu Beginn der Sitzung berichtete Frau Claudia Isik über ihre zweijährige Tätigkeit in der Landeselternvertretung. Mit der Verabschiedung von Frau Isik als Mitglied der Kreiselternvertretung wurde ihr für ihre bisherige Arbeit Dank und Anerkennung von den Kollegen des Jugendamtes ausgesprochen. Anschließend fand die Abstimmung zur Wahl des neuen Vorstandes der Kreiselternvertretung, des Landeselternvertreters des Altmarkkreises Salzwedel sowie des Entsandten für den Jugendhilfeausschuss statt.

Als Vorsitzende der Kreiselternvertreter wurde Cathleen Hoffman gewählt. Als ihr Stellvertreter erhielt Nico Macht erneut das Vertrauen. Die Interessen in der Landeselternvertretung wird Reiko Börs wahrnehmen, als seine Stellvertreterin wurde Jana Dehnhardt gewählt. In den Jugendhilfeausschuss wird als beratendes Mitglied Frau Cathleen Hoffmann entsandt, sie wird von Jana Dehnhardt vertreten.

Das Jugendamt des Altmarkkreises Salzwedel wünscht den Mitgliedern der Kreiselternvertretung eine erfolgreiche Amtszeit und viel Freude bei der Bewältigung der Aufgaben.


Kontakte: Vorsitzende Kreiselternvertretung - Cathleen Hoffmann | hoffmann.cathleen@gmail.com
                   Landeselternvertreter - Reiko Börs / Reiko@RB-SAW.de
 


Zum Hintergrund:
Die Kreiselternvertreter wählten gem. § 4 Abs. 3 der Satzung über das Wahlverfahren zu den Elternvertretungen für die Kindertageseinrichtungen im Altmarkkreis Salzwedel erstmals im Jahr 2013 (Inkrafttreten des KiFöG: 01.08.2013) für die Dauer von 2 Jahren einen Vertreter in die Landeselternvertretung. Die Legislaturperiode der Landeselternvertretung endet am 31.12.2017, so dass auf allen Ebenen (vom Elternsprecher in den Kindertagesstättengruppen bis zum Landeselternvertreter) Neuwahlen erforderlich waren.
Der Kreistag des Altmarkkreises Salzwedel hat dazu in seiner Sitzung am 17.06.2013 die Satzung über das Wahlverfahren zu den Elternvertretungen für die Kindertageseinrichtungen im Altmarkkreis Salzwedel beschlossen. Das KiFög regelt gem. § 19, dass die Kreiselternvertretung sich mindestens einmal im Jahr trifft und aus ihrer Mitte für die Dauer von 2 Jahren einen Vorstand, der als Ansprechpartner für die Eltern und die Verwaltung dient sowie die laufenden Geschäfte führt, wählt. Gibt es im Gemeindegebiet mehrere Kitas, wählen die Erziehungsberechtigten jeder Kita im Vorfeld einen Elternvertreter in die Gemeindeelternvertretung. Jede Gemeindeelternvertretung im Altmarkkreis Salzwedel wählt dann aus ihrer Mitte jeweils einen Vertreter in die Kreiselternvertretung.

Die Kreiselternvertretung für die Wahlperiode 2017-2019 besteht aus folgenden Mitgliedern:
Jana Dehnhardt, Einheitsgemeinde (EG) Stadt Klötze; Theresa Brunke, VG Beetzendorf-Diesdorf; Reiko Börs,  EG Hansestadt Salzwedel; Sylvia Schülke, EG Stadt Arendsee; Cathleen Hoffmann, EG Stadt Kalbe (Milde); Nico Macht, EG Hansestadt Gardelegen.
 

v.l. Reiko Börs, Theresa Brunke, Jana Dehnhardt, Nico Macht, Cathleen Hoffman

Bild: Altmarkkreis Salzwedel
 
 

Parameter

• Schriftgrad ändern: Klein Mittel Groß Sehr groß

• Farbmodus ändern: Schwarz auf Weiß Gelb auf Schwarz

• Umschalten auf Standardeinstellungen

•  zurück zu Layoutversion