Pressemitteilungen & Pressebilder

Neue Busse für den Schüler-, Linien- und Rufbusverkehr vorgestellt

Mehr Sicherheit und mehr Komfort für alle Fahrgäste | Neue Busse für den Schüler-, Linien- und Rufbusverkehr vorgestellt | Landkreis und PVGS mbH investieren 1,3 Mio. EUR   

Altmarkkreis Salzwedel, 23.09.2020: Am Mittwoch, den 23. September 2020 um 13:00 Uhr stellten Landrat Michael Ziche und der Geschäftsführer der Personenverkehrsgesellschaft des Altmarkkreises Salzwedel, Ronald Lehnecke, die neuen Busse für den Schüler-, Linien- und Rufbusverkehr vor.

Seit Anfang September 2020 sind fünf neue Standard-Niederflurlinienbusse im Schüler- und Linienverkehr des Altmarkkreises Salzwedel bereits im Einsatz. Die neuen Busse verfügen über 47 Sitz- und 42 Stehplätze. Alle Sitzplätze in den neuen Bussen sind mit Sicherheitsgurten ausgestattet. Die Fahrzeuge haben eine Rollstuhlrampe und zwei Sondernutzungsflächen für Rollstühle und Kinderwagen. Des Weiteren sind Befestigungsmöglichkeiten für Fahrräder (innen und außen) verbaut, womit die Mitnahme von bis zu fünf Standard-Fahrrädern im Bahn-Bus-Landesnetz möglich ist. Eine Fahrradmitnahme im Schülerverkehr ist aus Sicherheitsgründen grundsätzlich ausgeschlossen.  
Seit einigen Jahren werden die neuen Fahrzeuge mit diversen USB-Steckdosen für die Aufladung von mobilen Endgeräten ausgestattet. Auch eine Klimaanlage gehört zu der Fahrzeugausstattung, welche an warmen Sommertagen den Fahrgastinnenraum kühlt und das Reisen so angenehmer macht. Alle Fahrzeuge erfüllen die derzeit gültige Abgasnorm Euro VI, D.

Die Personenverkehrsgesellschaft Altmarkkreis Salzwedel (PVGS mbH) hat mit Unterstützung des regionalen Aufgabenträgers ÖPNV, dem Altmarkkreis Salzwedel, erneut in neue Fahrzeuge und Fahrzeugausstattungen für den Schüler- und Linienverkehr investiert. Das Investitionsvolumen beträgt insgesamt 1.3 Mio. EUR. Der Altmarkkreis Salzwedel förderte diese Investition mit 440 T€.

„Das siebente Jahr in Folge konnten moderne Fahrzeuge mit Sicherheitsgurten und Klimaanlage angeschafft werden“, sagt Landrat Michael Ziche, und unterstreicht dabei nicht nur den Sicherheitsaspekt für alle Fahrgäste, sondern sagt auch wie wichtig es ihm ist, „einen ÖPNV im Landkreis vorzuhalten, der über hohe Qualitätsstandards verfügt“.

„Des Weiteren erfüllen die neuen Fahrzeuge die Abgasnorm Euro 6. Somit sind diese Fahrzeuge besonders umweltfreundlich und tragen zum Klimaschutz in unserem Landkreis bei“, stellt der Geschäftsführer der PVGS, Ronald Lehnecke, heraus. Der Geschäftsführer weiter, „diese neue Generation kühlt an warmen Sommertagen über eine Klimaanlage den Fahrgastinnenraum der Fahrzeuge und macht das Reisen angenehmer“.
                    
Eine Bitte und einen Hinweis in eigener Sache:
Entsprechend der 8. gültigen Eindämmungsverordnung ist das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes in unseren Bussen, vom Betreten des Busses, über die gesamte Fahrtstrecke bis zum Aussteigen, noch zwingend vorgeschrieben.

Alle Fahrgäste ab dem 6. Lebensjahr haben diese Mund-Nase-Bedeckung zu tragen. Befreit von der Tragepflicht sind nur Fahrgäste welche ein ärztliches Attest vorweisen können. Dieses Attest muss mitgeführt und auf Verlangen vorgezeigt werden können. Bitte halten Sie sich an diese Regelung und schützen Sie sich und andere Fahrgäste vor einer möglichen Ansteckung.

In diesem Sinne: Der Aufgabenträger für den ÖPNV und die kreiseigene Verkehrsgesellschaft PVGS mbH wünschen allen Fahrgästen, Besuchern sowie den Schülerinnen und Schülern allzeit Gute Fahrt mit den Fahrzeugen des ÖPNV im Altmarkkreis Salzwedel.

Landrat Michael Ziche (2. v.r.) und der Geschäftsführer der Personenverkehrsgesellschaft des Altmarkkreises Salzwedel, Ronald Lehnecke (2. v.l.) stellten die neuen Busse vor (c) PVGS

Ronald Lehnecke demonstriert die Nutzung der Rollstuhlrampe der neuen Niederflurlinienbusse (c) PVGS

 

Pressekontakt:
PVGS Personenverkehrsgesellschaft
Altmarkkreis Salzwedel mbH
Böddenstedter Weg 18a
29410 Hansestadt Salzwedel
Tel. (03901) 3040-0
Fax  (03901) 3040-15
e-Mail info@pvgs-salzwedel.de
Internet: www.pvgs-salzwedel.de

Hier die Pressemitteilung als PDF.


Altmarkkreis Salzwedel | Büro des Landrates | Pressestelle
Zimmer 310 | Karl-Marx-Str. 32 | 29410 Salzwedel
Tel.: 03901. 840 309/308 | Fax: 03901. 840 840 
pressestelle@altmarkkreis-salzwedel.de | www.altmarkkreis-salzwedel.de

Parameter

• Schriftgrad ändern: Klein Mittel Groß Sehr groß

• Farbmodus ändern: Schwarz auf Weiß Gelb auf Schwarz

• Umschalten auf Standardeinstellungen

•  zurück zu Layoutversion