Pressemitteilungen & Pressebilder

Musikfest Altmark: „Nobody Knows“ in Fleetmark

13.10.2020 | Beginn 19:00 Uhr | Kirche Fleetmark

Altmarkkreis Salzwedel, 09.10.2020: Seit nunmehr zwei Jahrzehnten ist der kleinstmusikalische Zusammenschluss pubertierender Schulfreunde zur Band Nobody Knows gereift. Mit ihrer aktuellen Tour „Optische Enttäuschung – Fortsetzung folkt“ beweisen die selbsternannten Unbekannten, dass der Anspruch der Reife qua Alter vermöge Ironie und Eigenkarikatur wirkungsvoll untergraben und behauptet werden kann. 15 Alben, mehr als 50 Veröffentlichungen und etwa 1.700 Auftritte im In- und Ausland liegen hinter den Musikern von Nobody Knows, indes sie trotz doppelter Erstplatzierungen des Deutschen Rock- und Pop-Preises in den Kategorien „Publikumspreis“ und „Deutscher Country & Folk Preis“ nicht erwachsen zu kriegen sind.

Zwischen überwiegend eigenen Kompositionen und Dichtungen melden sich auch weiterhin Tucholsky, Busch, Heine, Goethe, Mozart und Beethoven zu Ton. Die genreübergreifende Folk-Polka-Mischung, die sie als „postmoderne, bundesrepublikanische Folklore mit nordwesteuropäischer Note und ostokzidentaler Rhythmik“ beschreiben, diffundiert auch zur aktuellen Tour zwischen ironischen Selbstbezichtigungen, gesellschaftskritischen Inhalten und anti-puristischer Schubladenlosigkeit. Zwischen deutscher Folklore, Country, Polka und irischer Musik ergibt sich das Teilzeitquartett mit Gitarre, Geige, Mandoline, Bouzouki, Schlagzeug, Banjo und Kontrabass seiner ungehemmten Spiel- und Bewegungsfreude. Und weil Routine der Todfeind jedweder Impulsivität ist, bleibt kein Stück wie beim vorherigen Auftritt, denn mit ihren zunehmend aufkommenden Improvisations-Rapp-Anteilen beweisen Nobody Knows: Wer nicht kommt, ist nicht dabei. Und was sich reimt, ist gut.

Um Voranmeldung im Pfarramt wird gebeten, Tel. 039034 / 281. Einlass ist 18:00-18:45 Uhr, Restkarten werden ab 18:45 Uhr vergeben.

Alles Wichtige auf einem Blick
Datum: 13.10.2020
Uhrzeit: 19:00 Uhr
Ort: Kirche Fleetmark, Lindenplatz 14, 39619 Arendsee (Altmark), OT Fleetmark
Veranstalter: Kirchengemeinde  Fleetmark
Eintritt: frei (Um Voranmeldung im Pfarramt wird gebeten, Tel. 039034 / 281)

Das gesamte Programm des Musikfestes Altmark 2020 finden Sie hier.

Hier die Pressemitteilung als PDF.


Altmarkkreis Salzwedel | Amt für Kreisentwicklung | Pressestelle | Zimmer 310 | Karl-Marx-Str. 32 | 29410 Salzwedel
Tel.: 03901. 840 309/308 | Fax: 03901. 840 840 | pressestelle@altmarkkreis-salzwedel.de | www.altmarkkreis-salzwedel.de

Parameter

• Schriftgrad ändern: Klein Mittel Groß Sehr groß

• Farbmodus ändern: Schwarz auf Weiß Gelb auf Schwarz

• Umschalten auf Standardeinstellungen

•  zurück zu Layoutversion