Pressemitteilungen & Pressebilder

Musikfest Altmark: „Musik ohne Grenzen“ auf 13.10.2020 verschoben

Ersatztermin: 13.10.2020 | Beginn 19:00 Uhr | Kirche Fleetmark

Altmarkkreis Salzwedel, 27.08.2020:  Die Veranstaltung „Musik ohne Grenzen“ mit dem NEWA-Quartett aus St. Petersburg am 02.09.2020 muss leider auf Grund der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Einreisebeschränkung verschoben werden. Als Ersatztermin ist der 13.10.2020 vorgesehen. Die Veranstaltung findet voraussichtlich ab 19:00 Uhr in der Kirche Fleetmark statt. Der Eintritt ist frei.

Das NEWA-Ensemble besteht aus den virtuosen Musikern  Olga Romanowskaja, Marina Tchernousova und Boris Kozin und gehört zu einem der bekanntesten professionellen Gruppen aus Russland. Das NEWA Ensemble hat zahlreiche Tourneen durch Europa und auch die USA unternommen und versteht sich als Botschafter seiner Heimatstadt St. Petersburg und von russischer Musik. Zum Repertoire des Ensembles gehören  geistliche und religiöse Lieder russischer Komponisten, klassische Musik von Glinka und Bulachov sowie russische Volkslieder.

Alles Wichtige auf einem Blick
Datum: 13.10.2020
Uhrzeit: 19:00 Uhr
Ort: Kirche Fleetmark
Veranstalter: Kirchengemeinde Fleetmark
Eintritt: frei

Das gesamte Programm des Musikfestes Altmark 2020 finden Sie hier.

Hier gerne die Pressemitteilung als Download.


Altmarkkreis Salzwedel | Amt für Kreisentwicklung | Pressestelle | Zimmer 310 | Karl-Marx-Str. 32 | 29410 Salzwedel
Tel.: 03901. 840 309/308 | Fax: 03901. 840 840 | pressestelle@altmarkkreis-salzwedel.de | www.altmarkkreis-salzwedel.de

Parameter

• Schriftgrad ändern: Klein Mittel Groß Sehr groß

• Farbmodus ändern: Schwarz auf Weiß Gelb auf Schwarz

• Umschalten auf Standardeinstellungen

•  zurück zu Layoutversion