Pressemitteilungen & Pressebilder

Musikfest Altmark: „Akkordeon trifft auf Popmusik“ mit Yvonne Grünwald & Tino Kahl

27.09.2020 | Beginn 17:00 Uhr | Klosterkirche Arendsee | um Voranmeldung wird gebeten

Altmarkkreis Salzwedel, 21.09.2020: Yvonne Grünwald ist ein Kind der Altmark. In Arendsee aufgewachsen hat sie früh ihre Leidenschaft für Musik und speziell für das Akkordeon entdeckt. Von hier aus zog es die Künstlerin in die Ferne. 2014 vertrat sie mit ihrer Pop-Formation „Elaiza“ Deutschland beim Eurovision Song Contest in Kopenhagen. Yvonne hat für die Elaiza-Single „Is it right“ in Deutschland eine goldene LP über dem Sofa hängen. Daneben finden sich Fotos von unzähligen Bühnen in ganz Europa, Deutschland und Japan. Seit 2017 hat sie sich zurückgezogen und arbeitet an eigenen Kompositionen und Songs. Stilistisch verkocht sie ihre musikalischen Erfahrungen von Klassik, Chanson und Pop zu ihrem persönlichen Geschmack. Diese reichen von Instrumentalwerken für Akkordeon bis hin zu opulenten Popkaskaden. Musik und Texte stammen aus ihrer Feder. Das aktuelle Programm besteht im überwiegenden Teil aus ihren eigenen Songs und Kompositionen, ergänzt durch beeindruckende Bravourstücke für Akkordeon. Sie singt deutsche wie englische Texte und spielt ausgewählte Coverversionen.
Auf ihrem solistischen Weg hat sie sich entschieden alles ganz in der Art „Do it yourself“ anzupacken. So hat sie ihren Kleiderschrank unter der Treppe in ein kleines Tonstudio umfunktioniert. Die alten Klamotten sind rausgeflogen und luftige Beats ziehen in ihre Popsongs ein. Alle Songs der letzten Jahre hat sie selbst komponiert, aufgenommen und gemischt. Auch die Videos auf ihrem Youtube-Kanal schneidet sie immer selbst. Ganz im Stile der Pop-Musik kreiert sie auch gern live tanzbare Beats mit der Loop Station um als begnadete Entertainerin ihr Publikum zu animieren.
Neben ihrem Akkordeon greift sie zudem zu weiteren Instrumenten wie der Ukulele und bastelt neue Sounds aus allem, was ihr in die Hände fällt. Das Balanceseil zwischen den Klassik-, Pop- und Singer-Songwriter Welten ist mit Herz gespannt und berührt den Zuhörer in allen Facetten, die das Leben so zu bieten hat. Alle Genregrenzen kapitulieren, wenn sie ihre Koffer öffnet und die knallbunten Mitbringsel in alle musikalischen Richtungen rausflattern.
Im Rahmen des 25. Musikfest Altmark wird Yvonne Grünwald auf der Bühne vom Berliner Jazzgitarristen Tino Kahl begleitet.

Yvonne ist Absolventin der „Musikhochschule Hanns Eisler“ und trat 2009 als Solo-Künstlerin zur Eröffnung des Young Euro Classic Festivals im Konzerthaus Berlin auf. 2008 – 2015 war sie als Stipendiatin von „Yehudi Menuhin - Live Music Now e.V.“ die am meisten gebuchte Musikerin des Fördervereins. Im August 2017 war sie im Duo „AURATA“ das Gesicht des „Festival junger Künstler Bayreuth“ im Rahmen der Richard-Wagner-Festspiele Bayreuth.

Aufgrund der begrenzten Platzkapazität wird um Voranmeldung gebeten.
Telefon: 03901-84 02 64 oder 03901-84 03 28

Alles Wichtige auf einem Blick
Datum: 27.09.2020
Uhrzeit: 17:00 Uhr
Ort: Club Klosterkirche Arendsee, Am See 3, 39619 Arendsee
Veranstalter: Altmarkkreis Salzwedel
Eintritt: 10,00 € (Voranmeldung erwünscht unter Telefon: 03901 84 02 64 oder 03901 84 03 28)

Yvonne Grünwald (c) Adam Markowski

Tino Kahl (c) fotocruz

Das gesamte Programm des Musikfestes Altmark 2020 finden Sie hier.

Hier gerne die Pressemitteilung als PDF.


Altmarkkreis Salzwedel | Amt für Kreisentwicklung | Pressestelle | Zimmer 310 | Karl-Marx-Str. 32 | 29410 Salzwedel
Tel.: 03901. 840 309/308 | Fax: 03901. 840 840 | pressestelle@altmarkkreis-salzwedel.de | www.altmarkkreis-salzwedel.de

Parameter

• Schriftgrad ändern: Klein Mittel Groß Sehr groß

• Farbmodus ändern: Schwarz auf Weiß Gelb auf Schwarz

• Umschalten auf Standardeinstellungen

•  zurück zu Layoutversion