Pressemitteilungen & Pressebilder RSS Icon

Informationen zur angemeldeten Versammlung in Salzwedel

Altmarkkreis Salzwedel, den 12.07.2018: Beim Altmarkkreis Salzwedel haben am 10.07.2018 zwei Vertreter des „Autonomen Zentrums Kim Hubert“ in Salzwedel eine Versammlung angemeldet. Die Versammlung steht unter dem Motto „Für eine antifaschistische Provinz! Nazistrukturen zerlegen!“.

Die Versammlungsbehörde ist der Altmarkkreis Salzwedel. In Kooperation zwischen Landkreis, dem Ordnungsamt der Stadt Hansestadt Salzwedel, der Polizei und den Anmeldern der Versammlung wurde gemeinsam ein Ablauf für die Veranstaltung festgelegt.

Die Versammlung beginnt am 14.07.2018 um 17:00 Uhr auf dem Bahnhofsvorplatz. Dort findet eine Auftaktkundgebung statt. Danach begibt sich die Versammlung auf folgende Route:  
→ von der Bahnhofstraße links in die Goethestraße, dann links auf  die Ernst-Thälmann-Straße, die Ernst-Thälmann-Straße bis zur Ecke Schillerstraße, über die Schillerstraße in die Neuperverstraße,
→ Zwischenkundgebung - Höhe Commerzbank - maximal 15 Minuten,
→ dann rechts in die Breite Straße, nachfolgend vor dem Lüchower Tor bis zur Karl-Marx-Straße,
→ Zwischenkundgebung vor dem Hallenbad - maximal 15 min,
→ dann nach links in den Schäferstegel, von dort zum Nordbockhorn über Holzmarktstraße, Neutorstraße in die Altperverstraße.
→ Vor dem autonomen Zentrum Abschlusskundgebung, geplant ca. 19:00 Uhr. (Anlage Karte)

Erwartete Teilnehmerzahl der Versammlung : bis zu 400 Personen.

Seitens der Versammlungsbehörde wurde eine Beschränkungsverfügung erlassen. Darin festgelegt sind die o. g. Marschrouten, Auflagen für die Versammlungsleitung sowie für die Versammlungsteilnehmer (betreffend mitzuführende Gegenstände etc.). Weiterhin wurde die Gestellung von ausreichenden Ordnern sowie die Beschränkung der Lautstärke für die mitgeführte Lautsprecheranlage verfügt.

Während des Marsches wird es um die ausgewiesene Strecke zu Verkehrseinschränkungen kommen, da aufgrund der Straßenverhältnisse die eine oder andere Straße zeitweilig gesperrt werden muss.

Bild (Ak): Karte Marschroute

Hier die Pressemitteilung im PDF-Format auch zum Ausdrucken.


Das Presseteam des Altmarkkreises Salzwedel
Birgit Eurich & Amanda Hasenfusz

Altmarkkreis Salzwedel | Amt für Kreisentwicklung | Pressestelle | Zimmer 310
Karl-Marx-Str. 32 | 29410 Salzwedel | Tel.: 03901. 840 309/308 | Fax: 03901. 840 840
pressestelle@altmarkkreis-salzwedel.de | www.altmarkkreis-salzwedel.de

Parameter

• Schriftgrad ändern: Klein Mittel Groß Sehr groß

• Farbmodus ändern: Schwarz auf Weiß Gelb auf Schwarz

• Umschalten auf Standardeinstellungen

•  zurück zu Layoutversion