Pressemitteilungen & Pressebilder

Hansestadt Gardelegen beteiligt sich am bundesweiten Digitaltag

Am 19. Juni 2020 findet erstmalig der bundesweite Digitaltag der Initiative „Digital für alle“ statt.

GA, 20.02.2019: Dies ist ein offenes Format an dem bundesweit Aktionen und Veranstaltungen auf lokaler Ebene stattfinden, um das abstrakte Schlagwort Digitalisierung für jedermann greifbarer zu machen mit dem Ziel, die digitale Teilhabe zu fördern. Auch die Hansestadt Gardelegen wird den Digitaltag gemeinschaftlich mit mehreren Akteuren aus Bildung und Wirtschaft gestalten.

Folgende Aktionen finden in der Einheitsgemeinde Hansestadt Gardelegen am 19. Juni 2020 statt:
„Zukunft gestalten – Zukunft erleben“ mit Coding & Co.


Unter dem Motto „Zukunft gestalten – Zukunft erleben“ stehen in der Stadt-, Kreis- und Gymnasialbibliothek der Hansestadt Gardelegen den Kindern und Jugendlichen sowie interessierten Bürgern/-innen an diesem Tag ca. 10 Stationen zur Verfügung, an denen sie auf spielerische Art und Weise erleben und testen können, wie Programmierung (Coding), Virtual Reality und Künstliche Intelligenz (KI) funktioniert. Es gilt kleine Aufgaben bspw. mit Calliope mini, RaspberryPi, Scratch, OzoBot, Lego Mindstorms durch logisches und kreatives Denken zu lösen.

Die Schulen in der Einheitsgemeinde Hansestadt Gardelegen können mit ihren Schulklassen der Klassenstufen 4 bis 7 im Rahmen eines Projekttages am Vormittag in der Zeit von 09. bis 13.00 Uhr an dem Digitaltag teilnehmen. Dabei werden den Schülern/-innen u. a. erste Grundlagen des Programmierens sowie die Einsatzmöglichkeiten von Virtual Reality vermittelt.

In der Zeit von 13.00 bis 16.00 Uhr sind Hortgruppen sowie alle anderen, die sich für Coding und Co. interessieren, herzlich eingeladen sich an den verschiedenen Stationen auszuprobieren und die Sprache der Computer zu erlernen und zu verstehen.

Ansprechpartner ist Frau Romy Topf, stellvertretende Leiterin der Stadt-, Kreis- und Gymnasialbibliothek der Hansestadt Gardelegen. Sie erreichen die Bibliothek unter der Rufnummer +49 3907 7020.

Dies ist eine Gemeinschaftsveranstaltung und wird unterstützt durch:
•    Partnerschaft für Demokratie des Altmarkkreises Salzwedel,
•    Jugendförderungszentrum Gardelegen e.V. mit der Netzwerkstelle Schulerfolg und dem Jugendclub „Mood“,
•    Zweckverband Breitband Altmark,
•    gemeinnütziger Verein Miteinander – Netzwerk für Demokratie und Weltoffenheit in Sachsen-Anhalt e.V.,
•    Wirtschaftsjunioren Altmark,
•    Bildungsverbund Handwerk GmbH,
•    Computerservice Marco Fredrich,
•    InnoCon Systems GmbH.


"Mittelstand-Digital: Digitalisierungsverkostung des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Magdeburg und der Hansestadt Gardelegen"

Für die Wirtschaft gibt es am Abend des 19.06.2020 die Veranstaltung "Mittelstand-Digital: Digitalisierungsverkostung des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Magdeburg und der Hansestadt Gardelegen". Diese Veranstaltung findet bei einer regionalen Weinhändlerin statt, denn neben der Verkostung korrespondierender Weine, wird das Thema Digitale Geschäftsmodelle an einem Unternehmensbeispiel vorgestellt.

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Magdeburg „vernetzt wachsen“ gehört zu Mittelstand-Digital. Mit Mittelstand-Digital unterstützt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie die Digitalisierung in kleinen und mittleren Unternehmen und dem Handwerk.

Kontakt:
Bei Interesse an der Teilnahme der Veranstaltung für die Wirtschaft wenden Sie sich bitte an die Wirtschaftsförderin der Hansestadt Gardelegen der Frau Julia Schlüsselburg, E-Mail: julia.schluesselburg@gardelegen.de

Text: PM Hansestadt GA
Bild: https://digitaltag.eu/kommunikations-paket-digitaltag-2020

Hier gern auch die PM als PDF-Dokument.


 

Parameter

• Schriftgrad ändern: Klein Mittel Groß Sehr groß

• Farbmodus ändern: Schwarz auf Weiß Gelb auf Schwarz

• Umschalten auf Standardeinstellungen

•  zurück zu Layoutversion