Pressemitteilungen & Pressebilder

Gründungsversammlung des LAG „Westliche Altmark“ e. V.

44 Akteure stellen Weichen für neue LEADER-Förderperiode | Vereinsvorstand gewählt | Michael Ziche Vorsitzender

Altmarkkreis Salzwedel, 30.03.2022:
Auf großes Interesse stieß die Gründungsversammlung des LAG (Lokale Aktionsgruppe) „Westliche Altmark“ e. V. am Abend des 29. März 2022 in Salzwedel. 44 Akteure aus Verwaltung, Wirtschaft und Zivilgesellschaft fanden sich im Kulturhaus der Hansestadt ein, um gemeinsam die Weichen in Richtung der neuen LEADER-Förderperiode zu stellen. Die Agenda sah neben dem Beschluss der Vereinsgründung, die Bestimmung des Vereinssitzes und die Verabschiedung der Vereinssatzung vor, welche im Vorfeld durch die sogenannte Initiativgruppe ausgearbeitet wurde. Außerdem wählten die
Gründungsmitglieder den Vorstand und die Kassenprüfer des neuen Vereins:

  • Vorsitzender: Michael Ziche
  • Stellvertretender Vorsitzender: Lutz Franke
  • Schatzmeister: Arne Beckmann
  • Beisitzer/innen: Christa Ringkamp. Dr. Marcel Heins, Kirsten Hohmeyer, Carsten Bochert
  • Kassenprüferinnen: Mandy Schumacher, Katrin Pfannenschmidt

Der zum Vorsitzenden gewählte Michael Ziche zeigte sich erfreut über die große Resonanz für den neuen Verein: „Mit der Vereinsgründung wurde ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zur Gründung der neuen LAG „Westliche Altmark“ erreicht. Die breite Beteiligung aus allen gesellschaftlichen Bereichen ist wichtig, um die zum Teil unterschiedlichen Interessenlagen bei der Verausgabung von LEADER-Mitteln ausgleichen zu können. Objektivität und Transparenz werden daher bei der künftigen Vereinsarbeit im Vordergrund stehen.“

Zum Ende der Veranstaltung wurde ein Ausblick auf die anstehenden Aufgaben des Vereins gegeben. So soll bereits ab Anfang April die Erstellung der Lokalen Entwicklungsstrategie (LES) für die neue LAG begleitet werden, welche durch ein externes Planungsbüro erarbeitet wird. Bis Ende Juni 2022 sollen die Vereinsmitglieder u.a. im Rahmen von zwei Workshops in den Entstehungsprozess eingebunden werden. Die fertige LES soll im Juli 2022 durch die Mitgliederversammlung beschlossen und anschließend beim Land eingereicht werden. Die Genehmigung der neuen LAG durch das Land soll zum Jahresende 2022 erfolgen.

Hintergrund der Vereinsgründung:

Das Land Sachsen-Anhalt bestimmt für die Förderperiode 2021-2027 neue Strukturen zur Umsetzung des EU-Förderansatzes LEADER/CLLD. Dazu wurde am 1.11.2021 ein Wettbewerb zur Auswahl der künftigen Lokalen Aktionsgruppen (LAG) ausgerufen. Interessierte Gruppen können bis zum 1.8.2022 ihre Konzepte für die Umsetzung des Förderansatzes in ihrem Wirkungsgebiet einreichen. Voraussetzung für die Genehmigungsfähigkeit einer neuen LAG ist die Zuordnung zu einer konkreten Rechtsperson – hier eines Vereines.
Im Altmarkkreis Salzwedel hat sich seit 2020 ein Bündnis für die Bildung einer LAG "Westliche Altmark" formiert. Dieses umfasst 38 Wirtschafts- und Sozialpartner und 13 Kommunen. Aus dem Kreis der Bündnispartner ist der neue LAG „Westliche Altmark“ e. V. hervorgegangen.

Bild_©_Amk: Der Einladung zur Vereinsgründung in den großen Saal des Kulturhauses waren 44 Akteure gefolgt.Bild_©_Amk: Nach einstimmigem Beschluss zur Vereinssatzung wurde diese von allen Partnern des Aktionsbündnisses vor Ort unterzeichnet.Bild_©_Amk: Die Wahl des Stellvertretenden Vorsitzenden und der Beisitzer erfolgte in geheimer Wahl.Bild_©_Amk: Der gewählte Vorstand: v.r. Michael Ziche, Christa Ringkamp, Lutz Franke, Arne Beckmann, Kirsten Hohmeyer, Carsten Borchert

Hier gerne die Pressemitteilung.

 

Parameter

• Schriftgrad ändern: Klein Mittel Groß Sehr groß

• Farbmodus ändern: Schwarz auf Weiß Gelb auf Schwarz

• Umschalten auf Standardeinstellungen

•  zurück zu Layoutversion