Pressemitteilungen & Pressebilder

„Gershwin Quartett“ im Freilichtmuseum Diesdorf

„Gershwin Quartett“ am Samstag, 07.09.2019 im Freilichtmuseum Diesdorf zu Gast
Veranstaltung im Rahmen des 24. Altmärkischen Musikfestes 2019 | Beginn 16 Uhr | Eintritt 15 Euro

 Altmarkkreis Salzwedel, 27.08.2019: Es ist ein Höhepunkt des Altmärkischen Musikfestes 2019, quasi die Verschmelzung von Klezmer, Jazz, Klassik und Tango. Die Musiker des „Gershwin Quartetts“ haben sich keinem Stil, keiner Epoche und keinem Komponisten verschrieben. Das Ensemble besteht durchweg aus Repräsentanten der russischen Instrumentalistenschule sowie Preisträgern verschiedener internationaler Musikwettbewerbe. Am Samstag, den 07.09.2019 sind sie ab 16 Uhr im Freilichtmuseum Diesdorf zu Gast.

Namensgeber des Ensembles ist Ausnahmeviolinist Michel Gershwin, der 1988 mit dem Grand-Prix des internationalen "David-Oistrach-Wettbewerbs" ausgezeichnet wurde. Michel Gershwin war darüber hinaus als Konzertmeister des Orchestre de Opera National de Lyon, der Oper Frankfurt am Main sowie als Professor für Violine an dem renommierten Conservatoire National Boulangier in Paris tätig.

Nathalia Raithel studierte am Moskauer Staatskonservatorium, wurde 1985 mit dem 1. Preis beim Ukrainischen Violinwettbewerb ausgezeichnet und gewann ein Jahr später den Grand Prix beim Nationalen Violinwettbewerb der UdSSR. Als Solistin und gefragte Ensemblemusikerin gastiert sie auf zahlreichen europäischen Konzertbühnen.

Bratschist und Dirigent Juri Gilbo erhielt seine Ausbildung am traditionsreichen St. Petersburger Staatskonservatorium sowie an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt am Main. Er übernahm 1998 die Position als künstlerischer Leiter und Chef-Dirigent der russischen Kammerphilharmonie St. Petersburg.

Auch Dmitrij Gornowskij studierte am St. Petersburger Konservatorium. Seine musikalischen Leistungen wurden durch zahlreiche Auszeichnungen gewürdigt. Er erhielt u. a. den Valentino- Bucchi-Preis 1990 in Rom und gewann 1995 den Wettbewerb der Konzertgesellschaft in München. Er genießt sowohl als Solist als auch als Kammermusiker einen hervorragenden Ruf. Er ist allerdings am Samstag in Diesdorf nicht dabei, da gerade Elternzeit. In den kommenden Monaten tritt Tatjana Drujan an seiner Stelle auf.

Karten sind ab sofort im Freilichtmuseum Diesdorf, Molmker Straße 23, in 29413 Diesdorf erhältlich. Telefonische Reservierungen werden unter der Tel.: 03900 450 entgegen genommen.

Das Konzert findet in der unbeheizten „Scheune Hilmsen“ statt. Bitte denken Sie ggfs. bei kühleren Temperaturen an entsprechende Kleidung.

Das gesamte Programm des Altmärkischen Musikfestes 2019 finden Sie hier:
buerger-presseservice/presseservice/downloads-von-flyern-broschueren.aspx
________________________________________
Das Presseteam des Altmarkkreises Salzwedel
Birgit Eurich & Amanda Hasenfusz
Altmarkkreis Salzwedel | Büro des Landrates | Pressestelle | Zimmer 310
Karl-Marx-Str. 32 | 29410 Salzwedel | Tel.: 03901 840 309/308 | Fax: 03901 840 840
birgit.eurich@altmarkkreis-salzwedel.de | amanda.hasenfusz@altmarkkreis-salzwedel.de
www.altmarkkreis-salzwedel.de

PRESSEBILD: „Gershwin Quartett“, c Sergei Nakariakov

 

Parameter

• Schriftgrad ändern: Klein Mittel Groß Sehr groß

• Farbmodus ändern: Schwarz auf Weiß Gelb auf Schwarz

• Umschalten auf Standardeinstellungen

•  zurück zu Layoutversion