Pressemitteilungen & Pressebilder

Fünf Hobbymalerinnen des Kreises stellen im Kreishaus aus

Fünf Hobbymalerinnen des Kreises stellen im Kreishaus aus
Fantasien aus Farbe und Formen | Hobby aus Spaß an der Freude | Ölmalereien und Aquarelle sind zu sehen | weitere Gleichgesinnte werden gesucht  

Altmarkkreis Salzwedel, 29.01.2019: Einblicke in unsere Arbeit – so heißt die heute Mittag eröffnete erste Kunstausstellung des Jahres 2019 im Kreishaus. Gezeigt werden farbmächtige Malereien, die fünf Hobbymalerinnen des Altmarkkreises Salzwedel in den letzten 2 Jahren angefertigt haben. Mit dabei sind als ausstellende Künstlerinnen Monika Schröder, Michaela Juhl, Heidrun Kalmbach, Ruth Blümler und Anne Weigold. Alle kommen aus dem Kreisgebiet und arbeiten seit mehreren Jahren hobbymäßig in einem losen Kunst-Netzwerk zusammen. Kennengelernt haben sie sich bei Malkursen an der Kreisvolkshochschule.  

Die Eröffnungsworte sprach die neue Dezernenten III des Kreishauses Kathrin Rösel – sie ist unter anderem für den Kulturbereich im Landkreis zuständig. „Ich denke, es gehört eine Überwindung dazu, mit den eigenen Werken an die Öffentlichkeit zu gehen. Nicht nur, weil es stets ein spannender Moment ist, wenn Kunstwerke den Ort ihrer Entstehung verlassen. Nicht selten entwickeln diese dann ein Eigenleben, wenn sie an einen anderen Wirkungsort gebracht werden. Sie erobern sich einen neuen Raum und neue Betrachter.“ Und weiter: „Sie, liebe Frau Juhl, haben mir gestern gesagt, dass Sie sich wünschen würden, dass mehr Menschen den Mut hätten, mit dem, was sie kreativ schaffen nach außen zu gehen. Ich denke, diese Ausstellung kann dazu beitragen, genau diese Motivation zu wecken.“  

„Unsere Malleidenschaft wurde dadurch wiedererweckt, dass die Kreisvolkshochschule entsprechende Angebote hatte. Schon früher war uns das Malen wichtig, aber nun fanden wir zusammen, bildeten quasi eine Plattform, bei der jeder von jedem etwas lernen konnte“, meinte Michaela Juhl. Es folgte viel Mundpropaganda, so dass schnell weitere Gleichgesinnte zusammenkamen.

Die Kunstwerke, die in den letzten Jahren entstanden sind und von denen ein Teil nun im Kreishaus zu sehen ist, sind auf vielfältige Weise entstanden. Mal spielte die reine Fantasie eine entscheidende Rolle, mal waren Postkarten Vorlage, mal Fotos in Magazinen und Broschüren. Wichtig, so betonen die Künstlerinnen, „ist der Spaß an der Arbeit und das Ausleben der eigenen Kreativität“.

Zu sehen sind Kunstwerke, die als Ölbilder auf Leinwand gezogen worden sind oder auch Aquarelle.

Die Ausstellung läuft bis zum 29.03.2019. Sie ist zu den allgemeinen Öffnungszeiten der Kreisverwaltung, Karl-Marx-Straße 32 in 29410 Hansestadt Salzwedel, von Montag bis Freitag von 8:30–15:30 Uhr und dienstags bis 18:00 Uhr zu sehen.

Interessierte Besucher sind gerne gesehen. Willkommen zur Ausstellung.

Gleichgesinnte werden weiterhin gesucht. Bei Interesse bitte melden in der Kreisvolkshochschule bei Juliane Kleinau unter
Tel: 03901 3059717 oder 422031 oder salzwedel@vhs-salzwedel.de
_____________________________________

Das Presseteam des Altmarkkreises Salzwedel

Birgit Eurich & Amanda Hasenfusz
Altmarkkreis Salzwedel | Büro des Landrates | Pressestelle | Zimmer 310
Karl-Marx-Str. 32 | 29410 Salzwedel | Tel.: 03901. 840 309/308 | Fax: 03901. 840 840
birgit.eurich@altmarkkreis-salzwedel.de | amanda.hasenfusz@altmarkkreis-salzwedel.de
www.altmarkkreis-salzwedel.de

PRESSEBILD: Eröffnung Ausstellung "Einblicke in unsere Arbeit" am 29.01.2019 im Kreishaus 01, c AMK/Birgit Eurich
PRESSEBILD: Eröffnung Ausstellung "Einblicke in unsere Arbeit" am 29.01.2019 im Kreishaus 02, c AMK/Birgit Eurich
PRESSEBILD: Eröffnung Ausstellung "Einblicke in unsere Arbeit" am 29.01.2019 im Kreishaus 03 (vlnr: Michaela Juhl, Monika Schröder, Anne Weigold), c AMK/Birgit Eurich
PRESSEBILD: Eröffnung Ausstellung "Einblicke in unsere Arbeit" am 29.01.2019 im Kreishaus 04 (Dezernentein Kathrin Rösel und die Künstlerinnen), c AMK/Birgit Eurich

 

 

Parameter

• Schriftgrad ändern: Klein Mittel Groß Sehr groß

• Farbmodus ändern: Schwarz auf Weiß Gelb auf Schwarz

• Umschalten auf Standardeinstellungen

•  zurück zu Layoutversion