Pressemitteilungen & Pressebilder

Familienauszeit in der Altmark

Spiel, Spaß und Spannung in den Ferien

Altmark, 11.02.2022: Bewegung, frische Luft und Neues entdecken. Kleine und große Wasserratten, Unternehmungslustige und Wissenshungrige kommen in der Altmark voll auf ihre Kosten. Gerade bei den vielseitigen Aktivitäten im Freien genießen Familien die gesunde altmärkische Luft und kurbeln zum Beispiel durch Kneippen ihr Immunsystem zusätzlich an. Wir zeigen Ihnen, welche vielseitigen Spielräume die Altmark zu bieten hat.

Natur erforschen
Haus der Flüsse, © Max GuhlmannJunge Naturschützer dürfen das Zentrum für Ökologie, Natur- und Umweltschutz, kurz »ZÖNU« in der Elbauengemeinde Buch nicht verpassen. Das »ZÖNU« liegt inmitten von Landschafts- und Naturschutzgebieten direkt an der Elbe. Dort erkunden Sie die heimische Tierwelt oder werkeln in den Kräuter- und Kreativ-Werkstätten: zum Beispiel am 18. Februar 2022 in der »Wilden Schnitzwerkstatt« für Kinder nach vorheriger Anmeldung. Im »Haus der Flüsse« in Havelberg können sich Wissensdurstige über das »Biosphärenreservat Mittelelbe« und das europaweite Schutzgebietsnetz »Natura 2000« informieren. Werden Sie zum Flussexperten und genießen Sie den sagenhaften Rundblick von der Aussichtsplattform. Von dort aus geht es weiter über den Erlebnispfad zum Wasserspielplatz. Mehrmals im Monat finden Veranstaltungen auf dem Gelände statt. Auf dem weitläufigen Gelände des »Tierpark Arche Noah« fühlen sich vorwiegend einheimische Tiere wohl. Kinder können die Tiere teilweise füttern und streicheln oder auf dem Spielplatz davor herumtollen. Im »Tierpark Arche Noah« in Klötze ist immer etwas los. Der Eintritt ist kostenfrei.

Geschichte erleben
Mini-Archäologenwerden das »Familienmuseum« lieben, das zum »Winckelmann-Museum« in Stendal gehört. Während die Großen sich auf die Spuren des Begründers der Klassischen Archäologie begeben, entdecken Kinder die Antike auf ihre Weise. So können sie eine verschüttete römische Villa erkunden, sich wie ein Grieche kleiden und sogar ins größte Trojanische Pferd der Welt steigen. Immer lohnt sich auch ein Ausflug zum Naturmonument »Grünes Band« entlang des ehemaligen Grenzstreifens, der Ost und West teilte. Neben Zeitgeschichte zum Anfassen, entdecken Groß und Klein viele seltene Tier- und Pflanzenarten. Besonders empfehlenswert ist neben dem »Grenzmuseum Zicherie-Böckwitz« auch der naheliegende »Grenzlehrpfad« mit Beobachtungsturm.

Kreativ werden
KIEZ Arendsee – Boulderfelsen ©KIEZ ArendseeBouldern, Hockey, Disco, Kreativwerkstatt, Trimm-dich-Pfad, Niedrigseilgarten, Bolz- und Beachplätze und noch viel mehr erleben Familien oder nur ihre Kinder im »KiEZ Arendsee«. Zwar steht kreative Freizeitgestaltung an erster Stelle, Sie und Ihre Kinder können sich im KiEZ aber auch weiterbilden. Und Action! Gemeinsam einen Film zu drehen, das lernen 12-15-Jährige beim Ostercamp im Jugendfilmcamp Arendsee. Sehr empfehlenswert sind auch der neue Yoga-Rundkurs für Kinder und ausgedehnte Rad- und Wandertouren mit der ganzen Familie um den Arendsee. Seit dem Jahreswechsel bereiten Kinder in Salzwedel das »Cirquevolution Kinderfestival 2022« vor. Gemeinsam wird eine Show zum Thema Kinderrechte erarbeitet, bei der auch Salzwedeler Kinderzirkuskompanien auftreten. Im Juli 2022 wird das Kinderfestival stattfinden. Ob Zirkus oder Festivalvorbereitung: Interessierte Kinder können sich beim Salzwedeler Verein »Himmelsläufer« melden und mitmachen.

Fit bleiben
Freizeitvergnügen auf großer Fläche, das bietet der »Bürgerpark Gardelegen«. Eine Freizeitoase mit Spiel, Sport und Bewegung: Basketballfeld, Fußballtore, Volleyballnetz, Skateanlage, Tischtennisplatte, Bodentrampolin, Rutschen, Kletterrampen, Aussichtsplattform, Tischtennisplatte, Großschachfeld, Boulespielfeld und die Fitnessgeräte-Anlage sind auf der Fläche der früheren Industriebrache in den vergangenen Jahren aufgebaut worden. Neben der Skateanlage steht eine SmartBench mit integrierten Bluetooth-Lautsprechern und Lademöglichen für Smartphones. Auch der Abenteuerspielplatz im Stendaler Stadtforst mit Seilbahn sowie Indianer- und Westerndorf ist etwas ganz Besonderes. Wer das Immunsystem der ganzen Familie stärken will, dem sei ein Kneippgang sehr empfohlen. Altmärkische Wassertretstellen und Kneipp-Anlagen finden Sie zum Beispiel in Bismark, Darnewitz, Kalbe, Gardelegen, Schwiesau und Zichtau. Beim Kneippen wird in kaltem Wasser auf der Stelle getreten. Die Füße werden dabei zwischen jedem Schritt immer wieder vollständig aus dem Wasser herausgehoben.

Spaß haben
Filzen im ZÖNU, ©ZÖNUWasserspaß und Wellness für die ganze Familie gibt es im Altmark Freizeitbad »Altmark Oase Stendal« mit Wellenbad, Wasserkanal und Wasserfall. Exotisch wird es im »Tiergarten Stendal« am Stadtsee. Der Tierpark beherbergt mehrere vom Aussterben bedrohte Arten, zu denen der Amur-Tiger, der Ozelot und verschiedene Affenarten gehören. Einen Streichelzoo und einheimische Tiere gibt es natürlich auch. Sie brauchen eine Verschnaufpause, aber Ihre Kinder wollen toben und spielen. Dann besuchen Sie in Stendal den ganz neu errichteten Indoor-Spielplatz »AthletiKO – FunPark«. Blaulichtfans kommen im »Blaulichtmuseum Beuster« voll auf ihre Kosten. Polizei-, Feuerwehr- und Militärfahrzeuge gibt es dort zu bestaunen.

Sport, Computer, Jugendcafès oder Kultur: Im Altmarkkreis Salzwedel können Kinder und Jugendliche in Kinder- und Jugendzentren ihre Freizeit sinnvoll gestalten. In Salzwedel gibt es das Mehrgenerationenhaus des AWO Sozialdienst Altmark GmbH, das AWO Schülerfreizeitzentrum oder den Club HANSEAT. Weitere Angebote finden Kinder und Jugendliche im AWO Jugendfreizeitzentrum Kroko in Kalbe Milde, im Jugendclub Corner in Klötze, im Jugendförderungszentrum Gardelegen e.V., im Schullandheim Gardelegen oder im Evangelischen Landjugendzentrum in Kusey.

Auch im Landkreis Stendal haben Kinder und Jugendliche viel Spaß in verschiedenen Freizeiteinrichtungen. Diese sind zum Beispiel die Bildungs- und Begegnungsstätte Amicus, die Teestube Maranata, das Jugendfreizeithaus Mitte, der MAD- Club und das Jugendkulturzentrum Kunstplatte in Stendal. Darüber hinaus gibt es den Freizeittreff Kamern, den Jugendclub Klietz, den Jugendclub Schollene, den Jugendclub Station in Seehausen, den Jugendclub Tangerhütte, das Jugendfreizeitzentrum Pio in Osterburg, das Jugendzentrum JUZE in Havelberg, das Kinder- und Jugendfreizeitzentrum Bismark, das Soziokulturelle Zentrum Kidsclub und Jugendclub Eckstein – Lebendige Steine sowie das ShalomHaus in Tangermünde.

Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Anreise bei den örtlichen Tourist-Informationen über aktuelle Lockerungen und Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie.


Hier die Pressemitteilung des ART

Für weitere Rückfragen zu dieser Pressemeldung steht Ihnen gern zur Verfügung
Altmärkischer Regionalmarketing- und Tourismusverband
Jessica Richter
Tel.: 039322 – 726011 | Fax 039322 – 726 029 | E-Mail: marketing@altmark.de 

Parameter

• Schriftgrad ändern: Klein Mittel Groß Sehr groß

• Farbmodus ändern: Schwarz auf Weiß Gelb auf Schwarz

• Umschalten auf Standardeinstellungen

•  zurück zu Layoutversion