Pressemitteilungen & Pressebilder

Digitalisierungspioniere aus Sachsen-Anhalt gesucht

Bewerbungen noch bis zum 25. April 2022 möglich | IHK und HWK informieren

Noch bis zum 25. April 2022 läuft die Bewerbungsfrist für den diesjährigen Wettbewerb „Digitale Erfolgsgeschichten aus Sachsen-Anhalt“. Die Industrie- und Handelskammern sowie die Handwerkskammern in Magdeburg und Halle (Saale) rufen alle heimischen Unternehmen – vom Start-up bis zum Traditionsbetrieb – auf, ihre digitalen Ideen einzureichen.

Prämiert werden Firmen, die ihr Geschäftsmodell und ihre betrieblichen Abläufe digital weiterentwickeln. Den drei Erstplatzierten winkt neben der öffentlichen Aufmerksamkeit auch ein Preisgeld von insgesamt 9.000 Euro. Stimmen die formalen Kriterien, erscheinen die Geschichten bereits vorab online unter www.digitale-erfolgsgeschichten-sachsen-anhalt.de.

Mit dem Wettbewerb wollen die gewerblichen Kammern des Landes Sachsen-Anhalts Trendsetter aus allen Branchen präsentieren: Welchen Herausforderungen haben sich etablierte Unternehmen gestellt? Wie haben Firmen ihren Weg in die digitale Zukunft gefunden?

Die Teilnahme ist kostenfrei. Weitere Informationen und Teilnahmebedingungen unter www.digitale-erfolgsgeschichten-sachsen-anhalt.de.

Hier die Pressemitteilung der IHK und HWK in PDF.


Medienkontakt
Markus Rettich
Pressesprecher
Telefon: 0345 2126-204
Mobil: 0170 1202812
E-Mail: mrettich@halle.ihk.de

Parameter

• Schriftgrad ändern: Klein Mittel Groß Sehr groß

• Farbmodus ändern: Schwarz auf Weiß Gelb auf Schwarz

• Umschalten auf Standardeinstellungen

•  zurück zu Layoutversion