Pressemitteilungen & Pressebilder

Der neue Bücherbus ist da

Erste Fahrt im Januar 2022 |  Neue Ausstattung und neues Design, aber „erika-violett“ bleibt

Altmarkkreis Salzwedel, 16.12.2021: Erika-violett - So kennen mittlerweile mehrere Generationen von Lesern den Bücherbus des Altmarkkreises Salzwedel. „Auch in Zukunft werden die Altmärker „ihren“ Bücherbus schon von weitem erkennen. Erika-violett bleibt! Hinzu kommt ein Hauch Altmark, modernste Technik und viele neue Medien.“ sagt Landrat Michael Ziche. „Ich freue mich sehr, dass der neue Bücherbus pünktlich vor Weihnachten in Salzwedel ankommt.“ Mehr als zwei Jahre sind von der Förderzusage des Landes Sachsen-Anhalt bis zur heutigen Lieferung des fertigen Bücherbusses vergangen. Die Zeit um den Jahreswechsel werden die Mitarbeiter der Bibliothek dazu nutzen, den neuen Bus zu bestücken und einzuräumen. Anfang kommenden Jahres wird er seine Fahrt aufnehmen. Dann heißt es in vielen Orten wieder einmal im Monat: Da kommt der Bücherbus. Dabei sorgt die markante Farbe gerade in den langgestreckten Altmark-Dörfern für eine gute Sichtbarkeit und Wahrnehmung, auch aus einiger Entfernung.

Gerade Kinder nutzen den Bücherbus sehr aktiv und werden beim Großwerden unterstützt. Viele von ihnen kommen irgendwann mit ihren eigenen Kindern wieder.“ berichtet Landrat Ziche. „In den Dörfern ist der Bücherbus seit fast 30 Jahren viel mehr als eine Bibliothek. Er ist Treffpunkt und bietet Raum für Begegnungen und Austausch. Hier treffen sich alle Generationen.“ In den vergangenen Monaten galten für die Fahrbibliothek strenge Hygieneauflagen. Zeitgleich durfte immer nur eine Familie in den Bus. In manchen Orten führte das zu geringen Wartezeiten. Doch die Einwohner nahmen es mit Gelassenheit. Alle hatten Masken auf und standen plaudernd in der Schlange. Viele Stammleser kamen weiterhin und es gab auch viele Neuanmeldungen.

Die Fahrbibliothek in Zahlen und Fakten
Ab 2022 werden neue Orte in die Touren aufgenommen. Dann wird der Bücherbus 111 Haltestellen in 104 Orten des Altmarkkreises Salzwedel anfahren. Hinzu kommen regelmäßige Besuche von 17 Kindertagesstätten und sieben Schulen. Diese dürfen jedoch wegen der Corona-Pandemie derzeit nicht stattfinden. „Hoffen wir, dass dieses besondere Highlight für die Kinder bald wieder möglich ist, dass sie nach Büchern stöbern und in andere Welten eintauchen können.“, meint Landrat Michael Ziche.

  • Erste Fahrt im Altmarkkreis Salzwedel: 1993o	Barrierefreier Zugang zum Bus mittels Lift (c) AMK
  • Aktuelle Tourenzahl seit Beginn: 4.452 (Jubiläumstour 4.444 war am 22.11.2021)
  • Gefahrene Kilometer bis jetzt: 339.554 km
  • Kosten des neuen Bücherbusses: 557.515,- Euro
  • Landesförderung: 437.515,- Euro
  • Anzahl der Medien im neuen Bus: ca. 4.500
  • Neuheiten:
    • Barrierefreier Zugang zum Bus mittels Lift
    • Flatscreen – für besondere Veranstaltungen mit Kindern und zur Präsentation neuer Medien
    • Sitz- und Leseecke im hinteren Bereich des Busses
    • Zwei Klimaanlagen


Hier die Pressemitteilung in PDF.


Altmarkkreis Salzwedel | Büro des Landrates | Pressestelle | Zimmer 310
Karl-Marx-Str. 32 | 29410 Salzwedel | Tel.: 03901. 840 309/308 | Fax: 03901. 840 840
pressestelle@altmarkkreis-salzwedel.de | www.altmarkkreis-salzwedel.de

Parameter

• Schriftgrad ändern: Klein Mittel Groß Sehr groß

• Farbmodus ändern: Schwarz auf Weiß Gelb auf Schwarz

• Umschalten auf Standardeinstellungen

•  zurück zu Layoutversion