ALTMARK.

Natur & Geschichte.
Ansprechpartner & mehr

Ausgewählte Reden

27.01.2023 | Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus

„Das Leben kann nur in der Schau zurück verstanden, und nur in der Schau nach vorn gelebt werden.“ So hat es Sören Kierkegaard, ein dänischer Philosoph des frühen 19. Jahrhunderts, einmal formuliert. Seine Zunft, die Philosophie, versucht seit jeher, uns Menschen zu erklären, wie wir sind. Sie hilft uns, Antworten auf die drängenden Fragen nach dem Sinn unseres Lebens zu finden. Sie bietet uns eine Möglichkeit, uns selbst zu erkennen und zu verstehen. Doch kann man überhaupt verstehen, was ausgehend von uns Deutschen in der Welt zur Zeit des Nationalsozialismus geschehen ist?", sagt und hinterfragt Landrat Steve Kanitz in seiner Ansprache bei der Gedenkveranstaltung an der Feldscheune Isenschnibbe. >> Hier gerne die vollständige Gedenkansprache.   (Foto_©_Stefanie Herrmann VS)