Ansprechpartner & mehr

Pressemitteilungen & Pressebilder

Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners beginnt am 20.05.2020

Aviochemische Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners ab 20.05.2020 | Landeplatz Sanne und Trippigleben | Beeinträchtigung des Verkehrs möglich

Altmarkkreis Salzwedel, 19.05.2020: Nach Angabe des Landeszentrums Wald Sachsen-Anhalt kann mit der aviochemischen Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners (Befliegung) am 20.05.2020 ab 09:00 Uhr am Landeplatz Sanne (Sportplatz) begonnen werden. Im Anschluss erfolgt dann die Umsetzung zum Landeplatz Trippigleben und ab ca. 15:00 Uhr wird die Bekämpfung fortgesetzt. Das Betreuungsforstamt Westliche Altmark weist daraufhin, dass es in den Gebieten der Befliegung kurzzeitig zu Beeinträchtigungen im Straßenverkehr kommen kann.

Landeplatz Trippigleben         Landeplatz Sanne

Hintergrund:
Mit Hubschraubern wird der Wirkstoff „Bacillus thuringenseis subspcecies kurstaki“ über die Flächen verteilt und bewirkt ein Absterben der Raupenlarven des Eichenprozessionsspinners. Die feinen Haare der Raupe, die sich in großen Nestern auf Bäumen entwickelt, können teils schwere allergische Reaktionen mit Juckreiz und Atembeschwerden auslösen.
Die genauen Termine der Befliegung sind abhängig von der Entwicklung der Raupen, dem Austrieb der Eichenblätter sowie vom Wetter. Mit Beginn der Bekämpfung und für weitere 48 Stunden danach werden die Waldflächen gesperrt. Das Sammeln von Pilzen, Früchten und Kräutern ist im Einsatzgebiet drei Wochen nach der Schädlingsbekämpfung als Vorsichtsmaßnahme verboten.

Gebiete der Befliegung:
Die Befliegung findet in den Waldrandbereichen der Gemarkungen Berge, Estedt, Jeggau, Kassieck, Lindstedt, Peckfitz, Schenkenhorst, Wiepke, Zichtau, Fleetmark, Kerkau, Kläden, Kleinau, Lohne, Sanne- Kerkuhn, Thielbeer, Engersen, Faulenhorst, Jeetze, Kakerbeck, Kalbe, Winkelstedt, Böckwitz, Jahrstedt, Klötze, Kunrau, Quarnebeck, Röwitz, Schwiesau, Trippigleben, Wenze und Apenburg statt.

Folgende Gebiete sind von der aviochemischen Bekämpfung betroffen:

Die Allgemeinverfügung finden Sie im Amtsblatt 04/2020 vom 19.04.2020, unter www.altmarkkreis-salzwedel.de/Amtsblatt.

Kontakt bei Fragen zur Befliegung:
Landeszentrum Wald Sachsen-Anhalt | Betreuungsforstamt Westliche Altmark | Herr Jachalke
Hagenstraße 11 | 38684 Klötze | Tel.: 03909 402 113 | h.jachalke@lzw.mlu.sachsen-anhalt.de  


Text & Bild_(c)_AMK

Altmarkkreis Salzwedel | Pressestelle | Zimmer 310 |  Karl-Marx-Str. 32 | 29410 Salzwedel
 Tel.: 03901. 840 309/308 | Fax: 03901. 840 840 |  pressestelle@altmarkkreis-salzwedel.de
 www.altmarkkreis-salzwedel.de