Ansprechpartner & mehr

Pressemitteilungen & Pressebilder RSS Icon

Sprechstunde des Kreisseniorenbeirates

Altmarkkreis Salzwedel, 11.02.2020: Seit 2009 werden im Altmarkkreis Salzwedel die Interessen und Bedürfnisse älterer Menschen durch einen Seniorenbeirat vertreten. Im Zuge der Kreistagswahlen 2019 wurden die derzeit 5 Mitglieder des Seniorenbeirates durch den Kreistag neu bestellt. Durch die Hauptsatzung des Landkreises ist die Arbeit des Gremiums rechtssicher verankert.

Dem Seniorenbeirat ist es ein Anliegen, Empfehlungen zur Verbesserung der Lebensbedingungen von Senioren zu erarbeiten und in die Gremien des Kreistages zu transportieren. Regelmäßig wirken die Mitglieder des Beirates auf der Kreisebene bei der Planung und Verwirklichung von Angeboten und Hilfen für Senioren mit. Die Qualität der Beziehungen zwischen den Generationen zu stärken, ist ihnen eine Herzensangelegenheit.

Um dafür eine gute Informationsgrundlage zu haben, ist der regelmäßige Austausch mit den Senioren und Seniorinnen der Region wichtig. Wer eine Frage oder eine gute Idee hat, kann diese am 18.02.2020, ab 10:00 Uhr, während einer Sprechstunde des Seniorenbeirates in den Räumen der Volkssolidarität in Arendsee (Begegnungsstätte) loswerden. Ziel ist es weitere Informationen zusammen zu tragen, um Verbesserungspotentiale für das tägliche Miteinander im Raum Arendsee zu erkennen und auszuloten. Wer möchte und sich angesprochen fühlt ist herzlich eingeladen, sich auszutauschen und Vorschläge zu unterbreiten.

Datum & Ort:
18.02.2020 | ab 10:00 Uhr | Begegnungsstätte der Volkssolidarität
Töbelmannstraße 1 | 39619 Arendsee

Ansprechpartner:
Jörg Fuchs | Mitglied des Seniorenbeirates des Altmarkkreises Salzwedel
Telefon: 039384 980 87
E-Mail: nabucco1957@hotmail.de


Der Kreisseniorenbeirat v. l.: Christa Schindler, Jörg Fuchs, Hannelore Reinecke, Ute Nölle und Detlef Raasch.

Fotos und Text: (c) AMK


Das Presseteam
Altmarkkreis Salzwedel | | Pressestelle | Zimmer 310
Karl-Marx-Str. 32 | 29410 Salzwedel | Tel.: 03901. 840 308/309 | Fax: 03901. 840 840
pressestelle@altmarkkreis-salzwedel.de | www.altmarkkreis-salzwedel.de