Ausbildungsmesse 18.02.2023

Komm vorbei!
Ansprechpartner & mehr

Pressemitteilungen & Pressebilder

Zweites Zahnmedizinstipendium vergeben

Landrat Steve Kanitz unterzeichnet weitere Vereinbarung mit Studentin

Altmarkkreis Salzwedel, 24.01.2023: Heute haben Landrat Steve Kanitz und die Zahnmedizinstudentin Johanna Kadow eine Vereinbarung für ein Zahnmedizinstipendium unterschrieben. Nach der Erweiterung des bestehenden Stipendienprogramms des Altmarkkreises Salzwedel auf angehende Zahnmediziner/-innen Anfang des Jahres und der ersten Vertragsunterzeichnung im September, ist dies nun die zweite Vereinbarung, die im Bereich Zahnmedizin zustande kommt.

Die Bewerberin Johanna Kadow ist 22 Jahre alt und kommt aus Salzwedel. Bereits seit zwei Jahren studiert sie Zahnmedizin an der Medizinischen Hochschule Hannover und bereitet sich derzeit auf das Physikum vor.
Frau Kadow kommt aus einer Zahnärztefamilie, ihre Oma war bis vor zwei Jahren in Salzwedel als Zahnärztin niedergelassen, auch ihre Tante ist derzeit als Zahnärztin in Salzwedel tätig. In dieser Praxis will die Bewerberin dann auch ihre zweijährige Vorbereitungsassistenz ableisten, welche verpflichtet absolviert werden muss, um als Zahnärztin tätig werden zu dürfen.
Frau Kadow beschreibt in ihrer Bewerbung: „Ich möchte direkt nach dem Studium zurück in die Heimat kommen und hier schon in meiner Assistenzzeit arbeiten. Angestrebt ist dann eine Gemeinschaftspraxis mit meiner Tante L. Gerstenkorn, in der ich erst einmal als angestellte Zahnärztin arbeiten werde, bevor ich dann komplett mit einsteige. Ich bin mir sicher, dass der Altmarkkreis wirtschaftlich sehr attraktiv ist und ich dadurch meinen Lebensmittelpunkt und meine Wurzeln nicht aufgeben muss.

Mit Blick auf die Zahlen der zahnmedizinischen Versorgungsprognose freue ich mich sehr, dass wir ein zweites Stipendium für eine angehende Zahnmedizinerin vergeben können“,  sagt Landrat Steve Kanitz. „Junge Menschen mit Stipendien zu unterstützten um ihren Traumberuf ohne Finanzsorgen verwirklichen zu können, war die richtige Entscheidung des Landkreises - und in diesem Fall, gleichzeitig die Übernahme einer bestehenden Praxis in Salzwedel zu sichern, ist für mich ein doppelter Erfolg.“, ist es Landrat Kanitz wichtig zu betonen.

Hintergrund
Um dem Ärztemangel im Altmarkkreis Salzwedel zu begegnen, bietet der Altmarkkreis Salzwedel bereits seit 2020 ein attraktives Förderprogramm für angehende Humanmediziner/ -innen an. Kernstück dieses Programmes ist die Förderung von monatlich 800 Euro für die Regelstudienzeit. Gefördert werden zwei Studierende pro Jahr unabhängig von der Studienrichtung Humanmedizin oder Zahnmedizin. Beide Stipendiaten werden während der Zeit ihres Studiums über die finanzielle Förderung hinaus engmaschig durch die Kassenzahnärztliche oder kassenärztliche Vereinigung betreut.

Der Altmarkkreis Salzwedel unterstützt bereits eine Studierende der Humanmedizin und einen Studierenden Zahnmedizin mit einen Stipendium.

Landrat Steve Kanitz (l.) und Johanna Kadow bei der Unterzeichnung des Stipendienvertrages_Bild_©_Amk
Landrat Steve Kanitz übergibt Johanna Kadow den Stipendienvertrag_Bild_©_Amk

Ansprechpartner & Kontakt für Interessierte:

Altmarkkreis Salzwedel
Gesundheits- und Präventionskoordinatorin
Marleen Knopf | Mail: marleen.knopf@altmarkkreis-salzwedel.de | Tel.: 03901 840-178

Hier gerne die Pressemitteilung.