Ansprechpartner & mehr

Pressemitteilungen & Pressebilder RSS Icon

Der Zweckverband Breitband Altmark informiert

Fristverlängerungen in Teilen des Projektgebiet 3

Altmarkkreis Salzwedel / Zweckverband Breitband Altmark (ZBA), 30.04.2021: Der Breitbandausbau mit echter Glasfaser bis ins Haus der Bürger im Altmarkkreis Salzwedel ist im vollen Gange. In fast allen Bereichen der Altmark ist der Ausbau gestartet. Teil des Ausbaus ist die vorgelagerte Bürgeransprache, welche dazu dient, festzustellen, welche Bürger einen Vorvertrag haben möchten und sich somit den geförderten Hausanschluss sichern wollen. In enger Abstimmung mit dem Netzbetreiber der DNS:NET Internetservice GmbH gibt der ZBA regelmäßig Endtermine für die entsprechenden Bereiche in der Presse bekannt. Der nun überall gestartete Ausbau führt auch dazu, dass bis dahin noch unentschlossene Bürger, die eventuell noch Zweifel an der Umsetzung des Projektes hatten, doch noch einen Anschluss haben möchten. Die Fristen sind jedoch entweder bereits verstrichen oder kurz davor. Zusätzlich scheint es Probleme bei der Klärung mancher Verträge zu geben, die hier und dort Unsicherheit erzeugen.

Der ZBA hat sich daher entschlossen, nochmals eine kleine Verlängerung der Fristen, in den Bereichen, wo es noch möglich ist, auszusprechen. „Unser Ziel ist es, dass wir möglichst vielen Bürgern im Altmarkkreis einen geförderten Anschluss ermöglichen! Wir haben hier eine einmalige Chance und die müssen wir nutzen. Mit dem Netzbetreiber und den Tiefbauern habe ich daher Fristverlängerungen vereinbaren können.“ so Andreas Kluge. Diese Zeit sollte auch von Bürgern genutzt werden, sich beim Netzbetreiber zu erkundigen, ob der eigene Vorvertrag registriert ist. Die dafür vom Netzbetreiber bereitgestellte Nummer lautet: (030) 667 65 471.

Im Baulos 3 des PG 3 - Pop-Bereich Haselhorst - wurde die Frist auf den 01.06.2021 verlängert. Hiervon sind folgende Ortschaften betroffen: Markau, Holzhausen, Wiewohl, Lagendorf, Bonese, Rustenbeck, Dahrendorf, Kortenbeck, Eickhorst, Dähre, Winkelstedt, Kleistau (Wendischhorst), Siedendolsleben, Fahrendorf, Hohendolsleben, Schmölau, Wötz, Hohenlangenbeck, Kuhfelde, Schieben, Leetze, Siedenlangenbeck, Vitzke, Püggen, Wöpel, Groß Bierstedt, Klein Bierstedt; Dülseberg, Schadewohl, Schadeberg, Dankensen, Abbendorf, Hohenböddenstedt, Peckensen, Hohengrieben, Mehmke, Wüllmersen, Diesdorf, Reddigau, Neuekrug, Molmke, Höddelsen, Bergmoor, Waddekath, Haselhorst, Lindhof; Deutschhorst, Nipkendey, Ellenberg, Wiersdorf, Wallstawe, Hilmsen, Gieseritz, Umfelde; Bornsen, Hannum, Jübar, Neuenstall, Gladdenstedt, Nettgau-Werk, Lüdelsen, Drebenstedt

Im Baulos 4 des PG 3 – Pop-Bereich Immekath/Jeggau wurde die Frist ebenfalls auf den 01.06.2021 verlängert. Hiervon sind folgende Ortschaften betroffen: Bandau, Kunrau, Jeeben, Neuferchau, Wohlgemuth, Kusey

Beetzendorf, Röwitz, Darnebeck, Wenze, Peertz, Quarnebeck, Mellin, Trippigleben, Tangeln, Schwiesau, Rohrberg, Jeggau, Ahlum, Eigenthum, Nettgau, Breitenfeld, Wendischbrome, Dannefeld, Ristedt, Kahnstieg, Nesenitz, Mieste, Immekath, Wernitz, Dönitz, Miesterhorst, Schwarzendamm, Peckfitz, Rappin, Sichau, Steimke, Siems, Böckwitz, Tarnefitz, Jahrstedt, Solpke

Im Baulos 5 des PG 3 – Pop-Bereich Sachau/Ipse wurde die Frist auf den 01.07.2021 verlängert. Hiervon sind folgende Ortschaften betroffen: Ipse, Jerchel, Jeseritz, Parleib, Polvitz, Potzehne, Roxförde, Sachau, Teilweise Letzlingen, Teilweise Mieste, Teilweise Miesterhorst, Wannefeld, Wernitz, Ziepel


Über den ZBA
Der Zweckverband Breitband Altmark (ZBA) verfolgt die Strategie, die insbesondere dezentral gelegenen und unterversorgten Orte der 4.700 Quadratkilometer großen Altmark mit einem zukunftsfähigen und flächendeckenden Glasfasernetz zu erschließen. Als Zweckverband ist der ZBA ein Zusammenschluss mehrerer kommunaler Gebietskörperschaften zur Erledigung der festgesetzten Aufgabe der Erschließung des Zweckverbandsgebietes mit Breitbandinternetanschlüssen. Damit bewältigen die Mitglieder des ZBA gemeinschaftlich die Aufgabe der Daseinsvorsorge der Internetinfrastrukturentwicklung in der Altmark. Mitglieder sind die zwei Landkreise Altmarkkreis Salzwedel und Landkreis Stendal sowie 20 Gemeinden, Verbandsgemeinden und Städte.  
Infos: www.breitband-altmark.de


Hier gerne die Pressemitteilung als PDF.

Das Presseteam Zweckverband Breitband Altmark
Hauptsitz | Bahnhofstr. 6 | 29410 Hansestadt Salzwedel
Telefon 03901 85 62 890 | Telefax 03901 85 62 899  
E-Mail presse@breitband-altmark.de | Internet  http://www.breitband-altmark.de