Ansprechpartner & mehr

Pressemitteilungen & Pressebilder

Vollsperrung der L 20 Ortsdurchfahrt Lockstedt

Verkehrsministerium: Baustart für Straßensanierungen in Altmark
MD, 26.03.2020: In der kommenden Woche beginnen in Altmark und Börde gleich drei umfangreiche Sanierungsmaßnahmen am Straßennetz. „Insgesamt werden hier gut zweieinhalb Millionen Euro investiert“, kündigte Sachsen-Anhalts Verkehrsminister Thomas Webel vor dem Baustart an. Wie wichtig die kontinuierliche Unterhaltung des Straßennetzes sei, zeige sich gerade jetzt, wo es mehr denn je darauf ankomme, dass Güterströme reibungslos funktionierten, betonteWebel. „Firmen und Straßenmeistereien versehen auch in der gegenwärtigen Situation engagiert ihren Dienst, um die Straßen weiterhin in Schuss zu halten“, dankte der Minister allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Ortsdurchfahrt Lockstedt im Zuge der Landesstraße (L) 20

Am Mittwoch (01.04.) wird an der Ortsdurchfahrt in der Gemeinde Lockstedt (Altmarkkreis Salzwedel) damit begonnen, einen alten Durchlass abzureißen.Anschließend wird an gleicher Stelle ein neuer gebaut. Das Land Sachsen-Anhalt investiert rund 170.000 Euro in das Vorhaben. Planmäßig dauern die Arbeiten bis Mitte Mai. Solange muss die L 20 in diesem Bereich voll gesperrt werden.

Die Umleitung führt ausgehend von der B 71 (Kakerbeck) über die Kreisstraße (K) 1091 durch Klötze nach Lockstedt. Für den Verkehr aus Richtung Lockstedtwerden – ausgehend von den Landesstraßen L 19 und L 20 – in Klötze die Geschwister-Scholl-Straße, der Zichtauer Weg und die Straße der Jugend als Umleitungsführung zur K 1091 ausgeschildert.

Für den Fußgängerverkehr wird über die gesamte Bauzeit eine schmale Behelfsüberführung eingerichtet. Lediglich in der Zeit vom 20. bis 24. April kannes hier zu kurzzeitigen Einschränkungen kommen, wenn die Fertigteile eingesetzt werden. Die betroffenen Anlieger werden darüber sowie befristete Änderungen bei der Müllentsorgung rechtzeitig mit Postwurfsendungen informiert.


Kontakt:
Peter Mennicke | Pressesprecher
Ministerium für Landesentwicklung und Verkehr des Landes Sachsen-Anhalt
Turmschanzenstraße 30 | 39114 Magdeburg
Tel.: +49 391 567 7504, mobil: +49 172 304 3668
Fax.: +49 391 567 7509
E-Mail: peter.mennicke@mlv.sachsen-anhalt.de