Ansprechpartner & mehr

Pressemitteilungen & Pressebilder

Verkehrsbeschränkung auf der Kreisstraße 1107 bei Parleib

Vollsperrung vom 12.07. – 15.10.2022 | Landkreis errichtet neuen Rahmendurchlass | Baukosten 248 000 Euro

Altmarkkreis Salzwedel, 08.07.2022: Für die Arbeiten am Ersatzneubau eines Durchlasses wird die Ortsverbindung Potzehne - Parleib für den Gesamtverkehr gesperrt. Die Sperrung erfolgt in der Zeit vom 12.07.2022 bis 15.10.2022. Der Verkehr wird in beiden Richtungen über Jeseritz umgeleitet.

Mehr:
Der Altmarkkreis Salzwedel errichtet im Zuge der Kreisstraße 1107 einen Ersatzneubau eines Durchlasses zwischen den Ortslagen Parleib und Potzehne. Der Durchlass quert die Kreisstraße und einen straßenbegleitenden Radweg.
Die Maßnahme umfasst eine Grundwasserabsenkung. Das Gewässer "Bauerngraben" wird im Bereich der Baustelle für den Zeitraum der Maßnahme umgeleitet. Die Bestandsstraße und der Radweg werden auf ca. 50 Meter geöffnet, eine Baugrube mit ca. 3 m Tiefe ausgehoben und der alte Durchlass mit einem Durchmesser von 80 cm zurückgebaut. Der neue Durchlass wird als Rahmendurchlass mit Abmaßen von 1,99 m x 1,40 m inklusive einer Otterberme mit einer Länge von ca. 15,5 m als Fertigbauteil wiederhergestellt. Abschließend werden die Fahrbahnen wiederhergestellt. Die Baukosten sind mit 248 000 Euro veranschlagt.

Im Vorfeld wurden bereits durch die Avacon und den Wasserverband Gardelegen Strom-, Gas- und Abwasserdruckleitungen umverlegt.

Beispielfoto alter Durchlass_c_Amk

Hier gerne die Pressemitteilung.