Ansprechpartner & mehr

Pressemitteilungen & Pressebilder

Baumaßnahme B 188 Ortsdurchfahrt Kloster Neuendorf verlängert sich

 Verkehrsbeschränkung auf der B 188 OD Kloster Neuendorf bis vorausssichtlich 14. September.

Altmarkkreis Salzwedel, 20./27.06./23.08.2018: Die Landesstraßenbaubehörde informierte, dass die Bauarbeiten in Kloster Neuendorf länger dauern als geplant. Es mussten alle Straßenabläufe ersetzt werden. Im Bereich der Schächte wurden erhebliche Mehrleistungen notwendig, da Schachtkonen zu drehen waren bzw. durch Abdeckplatten ersetzt wurden. Da Fallrohre von Häusern direkt in Straßenabläufe eingebunden waren, sind Umschlüsse erforderlich geworden. Ein weiterer Grund ist die extreme Hitze, die den Betoneinbau der Rinnenanlage negativ beeinflusst hat.

Das voraussichtliche Ende der Vollsperrung wurde durch die Baufirma mit dem 14.09.2018 angezeigt. Danach sind noch Restleistungen zu tätigen, die jedoch unter halbseitiger Sperrung des Verkehrs bis zum 19.09.2018 realisiert werden können.

Die Umleitung während der Vollsperrung bleibt wie ausgeschildert von Stendal kommend in Jävenitz auf die L 28 Richtung Jeskau weiter nach Lindstedt auf die K 1095 nach Kassiek und bei Hemstedt über die L 27 wieder auf die B 188 und umgekehrt erhalten.

Die Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis gebeten.

Hier die aktuelle Meldung der Landesstraßenbaubehörde.

 


PVGS GmbH zum Busverkehr:

Haltestellen: „Neu Kloster“ (Kellerberge) und „Jävenitz Ort“

Für den Fahrplan vom 09.08.- bis vsl. 31.08.2018 verkehrt die Linie 601 (Rufbusfläche M) wie vom 28.06.-08.08.2018.
Der Schülerverkehr muss dann ebenfalls weiträumig umgeleitet werden. Diese Fahrpläne ab 09.08.2018 werden in den nächsten Tagen erstellt und den betreffenden Schulen übergeben.

Den geänderten Fahrplan der Linie 601 (Rufbusfläche M) können Sie über die Netzkarte auf unserer Startseite herunterladen.

Für weitere Fragen können Sie sich gern an unsere Informationszentrale ÖPNV wenden: Tel. 03901 / 304030 (Montag bis Sonntag, 6-22 Uhr)

Rufbusbestellung
Anmeldung: Fahrten ab 9 Uhr mindestens 2 Stunden vor Fahrtbeginn,
Fahrten vor 9 Uhr an Vortag bis 18 Uhr
Stornierung: Fahrten ab 9 Uhr spätestens 1 Stunde vor Fahrtbeginn,
Fahrten vor 9 Uhr an Vortag bis 18 Uhr

Kontakt: HIER


Mehr >>

Ministerium für Landesentwicklung und Verkehr des Landes Sachsen-Anhalt

Pressemitteilung Nr. 55/18 (Auszug) | Magdeburg, den 14. Juni 2018
 
Verkehrsminister Webel: Sanierung der B 188, Ortsdurchfahrt Kloster Neuendorf, wird für weniger Lärm im Ort sorgen
 
„Über 6000 Fahrzeuge rollen täglich durch den Ort, davon sind mehr als 600 LKW. Das hat auf der Straße Spuren hinterlassen. Für 1,35 Millionen Euro erneuern wir nun die Fahrbahn. Das wird die Bundesstraße in diesem Abschnitt wieder fit machen und den Anwohnern weniger Lärm bringen“, erklärte Sachsen-Anhalts Verkehrsminister Thomas Webel zum Baustart.
 
„Vom 18. Juni bis zum 27. Juni wird die Baumaßnahme vorbereitet. Dazu muss die Ortsdurchfahrt halbseitig gesperrt werden. Ab dem 28. Juni bis Ende August wird dann richtig gebaut. Dafür ist eine Vollsperrung der Straße notwendig“, so der Minister.
 
Auf einer Gesamtlänge von zwei Kilometern wird die Asphaltfahrbahn erneuert. Dabei werden neue Entwässerungsrinnen eingebaut. Auch neue Gullydeckel tragen zu weniger Lärmbelastung der Anwohner bei.
 
Ministerium für Landesentwicklung und Verkehr
des Landes Sachsen-Anhalt
Turmschanzenstraße 30
39114 Magdeburg
Tel.: +49 391 567 7506
Fax.: +49 391 567 7509
E-Mail: Benny.Uhder@mlv.sachsen-anhalt.de


Kartenmaterial zur Sperrung