Ansprechpartner & mehr

Pressemitteilungen & Pressebilder RSS Icon

Sturmtief "HERWART"

Sturmtief zwischen 4:00 und 8:00 Uhr in der westliche Altmark besonders aktiv | Feuerwehren wurden zu 63 Einsätzen gerufen

Altmarkkreis Salzwedel, 30.10.2017: Sturm "Herwart " forderte am 29.10.2017 knapp 63 Einsätze der Feuerwehren im Landkreis. In der Zeit zwischen ca. 04:00 bis 08:00 Uhr waren sehr starke Windböen unterwegs, die ganze Bäume entwurzelten und einzelne Sachschäden verursachten. Die Wehren der Einheitsgemeinden Stadt Salzwedel, Arendsee und der Verbandsgemeinde Beetzendorf-Diesdorf wurden am häufigsten alarmiert.

Hier finden Sie eine Einsatzübersicht zu Unwetter "HERWART" im Altmarkkreis Salzwedel.

Ein großer Dank gilt allen Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren, die die Bäume von den Straßen geräumt haben, bzw. noch da bei sind, den einen oder anderen Sturmschaden zu beseitigen.