Ansprechpartner & mehr

Pressemitteilungen & Pressebilder RSS Icon

Projekt Schulweghelfer startet am 12.06.2017 im Altmarkkreis Salzwedel

Die Landesverkehrswacht Sachsen-Anhalt e. V. und das Jugendförderzentrum Gardelegen koordinieren die Ausbildung von 15 Schülerinnen und Schülern

Altmarkkreis Salzwedel | 2017-06-08 |
Der Altmarkkreis Salzwedel beteiligt sich auch in diesem Jahr am Projekt Schulweghelfer. In der kommenden Woche beginnt für 15 Schülerinnen und Schüler der Sekundarschule Dähre, der Gemeinschaftsschule Arendsee, der Gemeinschaftsschule „G.-E.-Lessing“ Salzwedel sowie des Friedrich-Ludwig-Jahn-Gymnasiums in Salzwedel die Ausbildung. D.h., Schüler/-innen ab Klasse 7 die sich für richtiges Verhalten im und am Bus freiwillig engagieren möchten werden in den Bereichen Verkehrsregeln, richtiges Verhalten im Straßenverkehr und auf dem Schulweg, Erste Hilfe und Konfliktprävention ausgebildet.

Die Gesamtkoordination in Sachsen-Anhalt erfolgt über die Landesverkehrswacht Sachsen-Anhalt e.V., die in enger Kooperation mit den beteiligten Landkreisen regionale Partnernetzwerke und Strukturen für die nachhaltige Projektumsetzung in den Landkreisen etabliert und deren Arbeit begleitet.

Das Projekt erfährt im Landkreis sehr große Unterstützung. So ist der Landkreis selbst Partner im Projekt, zu denen neben dem Jugendförderungszentrum Gardelegen als koordinierende Institution im Landkreis und der Landesverkehrswacht Sachsen-Anhalt ebenso die Personenverkehrsgesellschaft Altmarkkreis Salzwedel mbH, die Polizei des Landkreises, die Netzwerkstelle für Schulerfolg im Altmarkkreis Salzwedel und die Kreisverkehrswachten.

Nach absolvieren der Ausbildung und abgelegter Prüfung erhalten alle Schülerinnen und Schüler Zertifikate.

Die Ernennung und Übergabe erfolgt am:

Freitag, 16. Juni 2017 | 11:30 Uhr
Verein zur Förderung der beruflichen Bildung e.V.
Alte Pumpe 11 | 29410 Salzwedel

In der Anlagen finden Sie die Medieneinladung und Pressemittelung der Landesverkehrswacht S-A e.V.