Ansprechpartner & mehr

Pressemitteilungen & Pressebilder

Musikfest Altmark: „Wo die Musik begraben liegt“

„Wo die Musik begraben liegt“ – Auf den Spuren berühmter Komponisten zu den schönsten Friedhöfen der Welt | 13.09.2020 | Beginn 17:00 Uhr | Katharinenkirche Salzwedel

Altmarkkreis Salzwedel, 04.09.2020: Für die meisten Menschen ist der Friedhof ein Ort der Stille und des Abschieds oder einfach nur ein schöner Park, in dem man die Ruhe genießen kann. Doch es gibt auch Friedhofstouristen, die zu Grabstätten verschiedenster Berühmtheiten pilgern. Ein ganz besonderer Anziehungspunkt für Menschen aus aller Welt sind die Gräber berühmter Komponisten. Genau diese mit all ihren Dekorationen, kuriosen Ehrbekundungen und persönlichen Liebesgaben weckten die Neugier von Martina Doehring. Fortan besuchte sie auf all ihren Konzertreisen die lokalen Friedhöfe mit den Gräbern unterschiedlichster Prominenter und hielt ihre Eindrücke in Wort und Bild fest. Das Ergebnis ist ein multimediales Programm, ein vergnüglicher Spaziergang auf den Spuren berühmter Komponisten, bei dem Martina Doehring von Aivar Kalējs an Klavier oder Orgel musikalisch begleitet wird. Der Spaziergang dauert ca. 60 Minuten. Die Veranstaltung findet im Rahmen des Musikfestes Altmark statt.

Alles Wichtige auf einem Blick
Datum: 13.09.2020
Uhrzeit: 17:00 Uhr
Ort: Katharinenkirche Salzwedel, Breite Str. 45, 29410 Salzwedel
Veranstalter: Kantorei Salzwedel
Eintritt: frei

Das gesamte Programm des Musikfestes Altmark 2020 finden Sie hier.

Hier gerne die Pressemitteilung als PDF.


Altmarkkreis Salzwedel | Amt für Kreisentwicklung | Pressestelle | Zimmer 310 | Karl-Marx-Str. 32 | 29410 Salzwedel
Tel.: 03901. 840 309/308 | Fax: 03901. 840 840 | pressestelle@altmarkkreis-salzwedel.de | www.altmarkkreis-salzwedel.de