Ansprechpartner & mehr

Pressemitteilungen & Pressebilder

Musik im Dialog - "Abgründe und Lichtblicke"

Sonntag, 25.08.2019, 17 Uhr
Musik im Dialog - "Abgründe und Lichtblicke" mit den Schwestern Anouchka und Katharina Hack (Cello & Klavier)

Altmarkrkeis Salzwedel/Kunsthaus Salzwedel, 23.08.2019: Anouchka und Katharina Hack beleben mit ihrer musikalischen Frische und Leidenschaft seit einigen Jahren die Konzertbühnen Deutschlands und Europas, darunter das Beethovenhaus Bonn, den Gasteig München, den Musikverein Wien und die Fondation Louis Vuitton in Paris. Als Solistinnen und im Duo sind sie gleichermaßen versiert, spielen die großen Standardwerke des Cello- und Klavier-Repertoires, widmen sich aber auch unbekannteren Stücken und der freien Improvisation. Abgesehen vom klassischen Konzertleben legen die Musikerinnen einen Schwerpunkt auf die Musikvermittlung.

Am 25. August 2019 werden sie im Kunsthaus Salzwedel als erfahrene Dialogpartnerinnen für die Moderatorin Elisaveta Ilina dem Publikum musikalisch und im Gespräch ein erlesenes Programm näherbringen. Unter dem Titel „Abgründe und Lichtblicke“ gehören dazu Werke von Johannes Brahms, Béla Bartók und Dimitri Schostakowitsch. Anouchka Hack spielt als Preisträgerin des Deutschen Musikinstrumentenfonds ein Cello von Bartolomeo Tassini, Venedig 1769.

Eintrittskarten zum Preis von 15 € und 10 € (erm.) sind im Kunsthaus Salzwedel an der Ausstellungskasse (Di-So 14-17 Uhr), unter Tel. 03901/ 3022 777 oder info@kunsthaus-salzwedel.com sowie an der Abendkasse am 25.08.2019 erhältlich. Das Kunsthausteam freut sich auf Bestellungen.

PRESSEBILD: Duo Hack, c Anoush Abrar