Ansprechpartner & mehr

Pressemitteilungen & Pressebilder

Kreisvolkshochschule begrüßt Gäste aus Island, Lettland, Spanien und Deutschland

Kreisvolkshochschule begrüßt Gäste aus Island, Lettland, Spanien und Deutschland
Internationales ERASMUS+ Projekt  | Austausch und gemeinsames Lernen zur Grundbildung von Erwachsenen im ländlichen Raum | Gäste drei Tage in Salzwedel aktiv

Altmarkkreis Salzwedel, 15.10.2018: „Literacy and ICT in Adult Education in rural Communities“ – so heißt ein internationales ERASMUS+ Projekt, das in den kommenden drei Tagen an der Kreisvolkshochschule des Altmarkkreises Salzwedel (KVHS) durchgeführt wird. Dabei geht es um Alphabetisierung und Kommunikationstechnologien (ICT) in der Erwachsenenbildung im ländlichen Raum. Die Leitung des Projektes hat der Landesverband der Kreisvolkshochschulen Sachsen-Anhalt e. V. übernommen.

Heute Vormittag wurden Gäste aus Island, Lettland, Spanien und Deutschland im Rahmen des Projektstartes von Landrat Michael Ziche begrüßt: „Von diesem Erfahrungsaustausch können alle Beteiligten dieses Projektes profitieren. Die im Projekt zu erstellenden Materialien können und sollen Lehrenden und Lernenden gleichermaßen helfen, bestimmte Hürden in der Erwachsenenbildung leichter zu überwinden.“

Worum geht es?
Ziel der Zusammenkunft mit internationalen Gästen ist der Austausch und das gemeinsame Lernen, um die Grundbildung von Erwachsenen in ländlichen Regionen zu verbessern. In den 3 Tagen werden im Rahmen der Workshops, die direkt in der KVHS stattfinden, zentrale Themen, wie Methodik in der Erwachsenenbildung, Lernen und Lehren nach neurobiologischen Erkenntnissen, Vermitteln von Grundbildung sowie Sprache und Integration behandelt. Gerade der ländliche Raum stellt Bildungsträger und Lehrkräfte oft vor besondere Herausforderungen. So bewegt die Projektpartner auch die Frage, wie die Erreichbarkeit der Bildungsinteressierten verbessert werden kann. Neben anderen Materialien entsteht im Rahmen des Projektes ein System, mit dem Wiedereinsteiger leichter erkennen können, welche Fähigkeiten sie schon gut beherrschen und welche Ressourcen sie noch ausbauen wollen. Dadurch ist es für Lehrkräfte einfacher, die Schwerpunkte der Lerneinheiten individueller und ansprechender zu gestalten, was die Lernmotivation entscheidend beeinflusst.

Link zur passenden Nachricht beim Landesnetzwerk Alphabetisierung und Grundbildung Sachsen-Anhalt:
https://alpha-netz-lsa.de/in-der-kreisvolkshochschule-in-salzwedel-versucht-ein-internationales-team-probleme-der-erwachsenenbildung-zu-loesen/ 

Mit herzlichen Grüßen!

Das Presseteam des Altmarkkreises Salzwedel
Birgit Eurich & Amanda Hasenfusz
________________________________________
Altmarkkreis Salzwedel | Amt für Kreisentwicklung | Pressestelle | Zimmer 310
Karl-Marx-Str. 32 | 29410 Salzwedel | Tel.: 03901. 840 309/308 | Fax: 03901. 840 840
birgit.eurich@altmarkkreis-salzwedel.de | amanda.hasenfusz@altmarkkreis-salzwedel.de
www.altmarkkreis-salzwedel.de

Int. ERASMUS+ Projekt an der KVHS Altmarkkreis Salzwedel, Begrüßung durch KVHS-Leiterin Cornelia Blödow, c AMK

Auditorium und Leher des ERASMUS+ Projektes, c AMK

Auditorium und Leher des ERASMUS+ Projektes, c AMK

Landrat Michael Ziche stellt den Landkreis vor, ERASMUS+ Projekt, c AMK