BÜRGERSERVICE.

Wir sind für Sie da.
Ansprechpartner & mehr

Pressemitteilungen & Pressebilder RSS Icon

Die Zukunft der Region mitgestalten

Kursangebote der Kreisvolkshochschule

Altmarkkreis Salzwedel, 20.02.2024: Die Demokratie lebt von Beteiligung. Die Teilhabe der Bürgerinnen und Bürger sowie ihr Engagement ist Grundlage unserer Gesellschaft. Doch wie genau kann Teilhabe funktionieren? Zwei Kursangebote der Kreisvolkshochschule des Altmarkkreises Salzwedel in Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildung Sachsen-Anhalt rücken das Thema stärker ins Bewusstsein und geben Anreize sich auch selbst aktiv zu beteiligen.

Jugend und Kommune
Kommunen brauchen junge Menschen, die mitmachen, insbesondere in ländlichen Räumen. Wie man Jugendliche für die Kommune interessieren kann und ihnen den Einstieg ins Mitmachen leicht macht, wird in diesem Vortrag an ausgewählten Projekten gezeigt.

Dieses Angebot richtet sich an Jugendliche, die sich in einer Kommune engagieren wollen. Interessierte Personen aus Verwaltung und Politik sind ebenso eingeladen, wie interessierte Bürgerinnen und Bürger. Das Angebot findet in Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildung Sachsen-Anhalt statt.

Der Kurs findet bei ausreichender Anmeldezahl am Mittwoch, den 03.04.2024, von 16:00 bis 18:00 Uhr im Hauptsitz der Kreisvolkshochschule in Salzwedel statt. Referentin ist Cathleen Hoffmann (Miteinander e.V.). Der Kurs ist kostenfrei.

Bürgerbeteiligung in Kommunen einmal anders: Zukunftsreise und Stadt-Dialoge
Die erfahrene Referentin Kathrin Hinze, Koordinatorin der Engagierte Stadt Dessau-Roßlau, gibt spannende Einblicke und zeigt, wie Bürgerbeteiligung in anderen Gemeinden organisiert wird. Die Stadt Dessau-Roßlau hat mit dem Instrument Zukunftsreise eine neue Form gefunden, Bürgerinnen und Bürger ihre Stadt mitgestalten zu lassen und hat damit sichtbare Erfolge erzielt.

Zudem hat das Instrument "Stadt-Dialoge" eine neue Qualität zwischen Bürgerinnen und Bürgern und ihrer Stadt bzw. deren Verwaltung geschaffen. So lassen sich damit Missverständnisse ausräumen bzw. sie entstehen erst gar nicht. Es kann das Bewusstsein wachsen, dass alle an einem Strang ziehen und das Verständnis für unterschiedliche Rollen, Lebenslagen und Bedingungen führt zu einem neuen Miteinander.

Der Kurs richtet sich an alle Bürgerinnen und Bürger, die Interesse an Kommunalpolitik haben. Das Angebot findet in Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildung Sachsen-Anhalt am Mittwoch, den 13.03.2024, von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr am Hauptsitz der Kreisvolkshochschule in Salzwedel statt. Der Kurs ist kostenfrei.

Anmeldungen für beide Angebote sind online jederzeit unter www.vhs-salzwedel.de möglich. Ergänzend können sich Interessenten telefonisch unter 03901 840 4300 oder per E-Mail an vhs.salzwedel@altmarkkreis.de melden.

>> Hier die Pressemitteilung in PDF.