Ansprechpartner & mehr

Pressemitteilungen & Pressebilder RSS Icon

Bin im Wald... ...kann später werden“

Bilderausstellung der Naturfotografin Sabine Hendel heute in der Kreisverwaltung eröffnet

Altmarkkreis Salzwedel, 08.10.2019: Die Naturfotografin Sabine Hendel stellt ab heute eine Auswahl ihrer Fotografien in der Kreisverwaltung des Altmarkkreises Salzwedel in Salzwedel aus. Sie ist 37 Jahre alt und in Bösdorf, direkt am Drömling in Sachsen-Anhalt aufgewachsen und lebt heute in Grußendorf in Niedersachsen. Seit etwa 5 Jahren fotografiert sie intensiv Wildtiere unserer Heimat. Durch ihre Eltern, die mit ihr schon als Kind durch die Wälder und Wiesen gestapft sind, hat sie schon früh viele Kenntnisse und Erfahrungen gesammelt, die ihr als Wildtierfotografin schon zu so manchen Schnappschuss verholfen haben.

Wir haben das Paradies vor unserer Tür, aber hat man die Natur tagtäglich vor Augen, verliert man irgendwann den Blick für die Schönheit daran. Schlechtes Wetter gibt es für mich nicht. Ob Regen oder Sturm - ich stapfe immer durch den Wald, denn zu sehen gibt es fast immer etwas. Beim Packen meiner Fotoausrüstung bin ich immer schon voller Erwartung, was mir diesmal alles vor die Linse kommt! Jedes meiner Bilder erzählt eine Geschichte - Geschichten die amüsant, traurig, manche aber auch gefährlich waren“, erzählt sie voller Leidenschaft von ihrer Inspiration und Berufung für die Wildlife-Fotografie.  

Die Kunst der Wildlife-Fotografie liegt darin, sich einem Tier unbemerkt zu nähern, die schönst möglichen Bilder von ihm zu schießen und sich unbemerkt wieder zu entfernen, als wäre nie Jemand da gewesen", erklärte sie den Besuchern die besondere Art der Fotografie. Für Sie steht fest: „Es ist jedes Mal aufs Neue etwas Besonderes, einem wilden Tier so nahe zu kommen“.

Matthias Baumann, stellv. Landrat, hat die Ausstellung heute eröffnet. „Die Liebe zur Natur ist für mich in jedem einzelnen Bild von Frau Hendel erkennbar. Ob der kleine Eisvogel im Baum oder die Abendstimmung im Wald, die gewählten Motive geben ihre wundervollen Erlebnisse und Begegnungen mit der Natur sowie die Artenvielfalt die wir bei uns haben 1 zu 1 wieder“, sagt Matthias Baumann und bedankt sich bei Frau Hendel für die schön gestaltete Ausstellung.
 
Mehr zur Künstlerin: http://www.apfelsinis-fotowelt.de/

Die Ausstellung läuft vom 08.10.-17.01.2019. Sie ist zu den allgemeinen Öffnungszeiten der Kreisverwaltung, Karl-Marx-Straße 32 in 29410 Hansestadt Salzwedel, von Montag bis Freitag von 8:30-15:30 Uhr und dienstags bis 18:00 Uhr zu sehen.

PRESSEBILD_c_AMK: Matthias Baumann (r.), stellv. Landrat eröffnete die Ausstellung

PRESSEBILD_c_AMK: Ausstellungseröffnung im Foyer der Kreisverwaltung


PRESSEBILD_c_AMK: Sabine Hendel führte die Gäste durch die Ausstellung in der Kreisverwaltung

PRESSEBILD_c_AMK: Sabine Hendel mit ihren Eltern
In 2020 geht es weiter mit neuen Ausstellungen im Foyer der Kreisverwaltung. Einige Künstler haben ihr Interesse schon bekundet. Mit einer Presseeinladung melden wir uns rechtzeitig bei Ihnen.

Hier gerne die Pressemitteilung im PDF-Format.

Text & Bilder_c_AMK


Das Presseteam
Altmarkkreis Salzwedel | | Pressestelle | Zimmer 310
Karl-Marx-Str. 32 | 29410 Salzwedel | Tel.: 03901. 840 309/308 | Fax: 03901. 840 840
pressestelle@altmarkkreis-salzwedel.de
www.altmarkkreis-salzwedel.de