Ansprechpartner & mehr

Pressemitteilungen & Pressebilder

Ausstellungseröffnung “StipendiatenART“ mit Künstlergespräch

22. Oktober 2021 | Johann-Friedrich-Danneil-Museum Salzwedel | Alba Frenzel & Daniel KugeLeberwurstbaum © Alba Frenzel

Ab 22. Oktober 2021 werden die Arbeiten von Stipendiaten des  Künstler- und Stipendiatenhauses des Jahres 2020 im Rahmen der Ausstellung "StipendiatenART" im Johann-Friedrich-Danneil-Museum Salzwedel präsentiert.

Aufgrund der noch immer geltenden Pandemiebestimmungen wird für die Eröffnung ein besonderer Modus gewählt.
Am Nachmittag des Eröffnungstages ist die Sonderausstellung ab 13.00 Uhr ganz regulär, aber kostenfrei für Einzelbesucher geöffnet. Die beiden Künstler sind zwischen 13.00 Uhr und 17.00 Uhr anwesend und stehen gern für Gespräche zur Verfügung.

Alba Frenzel und Daniel Kuge wohnten und arbeiteten im Jahre 2020 jeweils mehrere Monate mit einem Landesstipendium im Salzwedeler Künstler- und Stipendiatenhaus. Ergebnisse dieser Aufenthalte sind vom 22.10 bis 30.12.21 in der diesjährigen Ausstellung in der Reihe StipendiatenART zu sehen.

Alba Frenzel
Weil ich wissen wollte wie lebendige Kunst entsteht, habe ich Leben im Duden nachgeschlagen und stieß auf den Leberwurstbaum. Ich untersuche ihn, weil ich der Meinung bin, dass er Gemeinsamkeiten hat mit Kunst. Es ist eine groß angelegte Forschung in der mit dem Leberwurstbaum so umgegangen wird als ob er Kunst sei oder mit Kunst als sei sie ein Leberwurstbaum. 2009_MTM2-G3TP1M-20_IMG_4665 © Daniel Kuge

Daniel Kuge
Daniel Kuge hinterfragt in seiner künstlerischen Arbeit Analogien in anthropogenen Spuren: Was sind unsere Hinterlassenschaften und wie werden diese gelesen? An ihren glatten und monochromen Oberflächen spiegelt sich das Verhältnis zwischen dem Mensch und seiner Objektwelt. Kuges Arbeiten wurden in internationalen Ausstellungshäusern, wie dem Kunstpalast Düsseldorf, der Kohta Kunsthalle Helsinki, dem Mönchehaus Museum Goslar, Shoot the Lobster New York City oder dem Herzog Anton Ullrich Museum Braunschweig gezeigt.

 Gegenwärtig gelten immer noch Einschränkungen und Sonderkonditionen für den Museumsbesuch:
– Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich, jedoch ist die Gesamtbesucherzahl im Museumsgebäude auf 30 Personen beschränkt.
– In der Sonderausstellung ist zeitgleich der Aufenthalt von nur 10 BesucherInnen zulässig.
– Das Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Maske in den Ausstellungsräumen ist Pflicht.
– Die Einhaltung von üblichen Abstandsregeln ist vorgeschrieben.

Kontakt:
Johann-Friedrich-Danneil-Museum Salzwedel
An der Marienkirche 3 | 29410 Salzwedel
Tel. 03901 423 380| Mail info@danneil-museum.de
www.museen-altmarkkreis.de


Hier die Pressemitteilung des Johann-Friedrich-Danneil-Museum Salzwedel in PDF.