Ansprechpartner & mehr

Pressemitteilungen & Pressebilder

Aktuelle Infos Badebetrieb Arendsee

Badebetrieb am Arendsee
Das schöne Wetter lockt zum Baden – aber bitte nicht im Schilf, sonst werden schützenswerte Tiere gefährdet

Altmarkrkeis Salzwedel, 29.06.2018: Badegäste am Arendsee sollten die folgenden Informationen des Umweltamtes des Altmarkkreises Salzwedel im Auge haben, bevor sie ins kühle Nass springen. 

Im Arendsee ist das Baden nach Verordnung des Altmarkkreises Salzwedel zur Regelung des Gemeingebrauchs am Arendsee (ArendseeVO) von den darin genannten Badestellen aus erlaubt. Dies sind:
-    das Strandbad
-     die Badestellen an der Quelle und an der Kaskade in Arendsee
-    der öffentliche Steg in Zießau sowie
-    die Badestellen am Schramper Eck und an der Wanderrast.

Verboten ist das Betreten und Befahren der mit Schilf und Röhricht bestandenen Bereiche im und am See. Röhrichtbestände sind für den Uferschutz und aus ökologischen Gründen äußerst wertvoll und gesetzlich geschützt. Konkrete Vorgaben für einzuhaltende Abstände enthält die Verordnung des Altmarkkreises Salzwedel über das Landschaftsschutzgebiet „Arendsee“ in der Stadt Arendsee mit den Ortschaften Genzien, Ziemendorf, Schrampe und Zießau im Altmarkkreis Salzwedel (LSG-VO Arendsee).

Gerade jetzt in der noch andauernden Brutzeit wird nicht nur das Schilf selbst beschädigt oder gar zerstört, sondern werden auch schützenswerte Tiere gestört, wenn in die Schilfbestände eingedrungen wird. Aus diesem Grund bittet das Umweltamt um entsprechende Rücksichtnahme und Beachtung.

Weitere Informationen und die aktuellen Flyer zum Arendsee sind auf der Kreishomepage unter Bürger- und Presseservice/Presseservice/Flyer & Broschüren zu finden. Die Flyer liegen auch in den Touristinformationen in Arendsee und Salzwedel aus.

Kontakt zum Sachgebiet Wasserwirtschaft des Umweltamtes des Kreises

Herzlichst!

Birgit Eurich & Amanda Hasenfusz
________________________________________
Altmarkkreis Salzwedel | Amt für Kreisentwicklung | Pressestelle | Zimmer 310
Karl-Marx-Str. 32 | 29410 Salzwedel | Tel.: 03901. 840 309/308 | Fax: 03901. 840 840
birgit.eurich@altmarkkreis-salzwedel.de | amanda.hasenfusz@altmarkkreis-salzwedel.de

Sensibler Uferbereich am Arendsee, c Altmarkrkeis Salzwedel
Kaskadenbereich am Arendsee, c Altmarkkreis Salzwedel
PRESSEBILD Strandbad Arendsee, c Stadt Arendsee
PRESSEBILD Image Baden am Arendsee, c Stadt Arendsee