Ansprechpartner & mehr

Pressemitteilungen & Pressebilder RSS Icon

Deckenmalereien aus dem frühen 16. Jahrhundert in der Ipser Kirchendecke komplettiert

Projekt beendet: Restaurierung der historischen Deckenmalereien
Ostdeutsche Sparkassenstiftung und Sparkasse Altmark West ermöglichten die Restaurierung des zweiten Abschnitts der historischen Deckenmalereien in der Dorfkirche zu Ipse bei Gardelegen

Ipse, 27.08.2021:Hans-Jürgen Behr, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Altmark West (1. v.l.) und Landrat Michael Ziche (2. v.l.) betrachten die restaurierte Kirchendecke (c) Volksstimme Elke Weisbach Bereits am Reformationstag 2020 konnte im Rahmen eines Gottesdienstes unter freiem Himmel die Restaurierung des ersten Abschnitts der historischen Deckenmalereien aus dem 16. Jahrhundert gefeiert werden. Im Zuge der Sanierungsarbeiten wurden weitere fünf Quadratmeter bemalter Deckenelemente gefunden, die der Verein Ipse excitare e. V. in Abstimmung mit der Kirchengemeinde nach Bewilligung der entsprechenden finanziellen Mittel zur Komplettierung einbauen ließ. Dadurch wurde auch die neue Ipser Kirchengalerie im Dachgeschoss der Dorfkirche realisiert und die Nutzungsmöglichkeiten des Gotteshauses nachhaltig erweitert.
In der Kirche finden nun wieder wechselnde Ausstellungen statt. Im Vorfeld der Teilnahme am 9. Kunstfestival WAGEN & WINNEN - KUNSTPERLEN IN ALTMARK & WENDLAND, bei der am 11. und 12.09.2021 eine Fotoausstellung von Sabrina Gorges zu sehen ist, überzeugten sich Landrat Michael Ziche und Hans-Jürgen Behr, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Altmark West, von der Pracht der inzwischen komplett restaurierten Kirchendecke.
Der Verein Ipse excitare e. V. freut sich gemeinsam mit der Kirchengemeinde über die sichtbare Integration der gesamten konservierten Deckenmalereien in die neue Kirchendecke. Darüber befindet sich nun ein neuer Galerieboden, der für wechselnde Ausstellungen und museale Zwecke genutzt wird. Schatzmeister Detlef Stimbra lädt alle Interessierten zur Fotoausstellung ein und hofft gleichzeitig, dass die Corona-Pandemie recht bald eingedämmt werden kann, um auch wieder Lesungen und Konzerte als kulturelles Angebot in der Kirche stattfinden zu lassen.
Michael Ziche ist begeistert, dass der Ortsteil Ipse den vielen kleinen Orten mit ihren engagierten Einwohnern Mut macht, die ländliche Region noch attraktiver und lebenswerter zu gestalten.
Die Ostdeutsche Sparkassenstiftung gemeinsam mit der Sparkasse Altmark West ermöglichten die Komplettierung der Restaurierung der historischen Deckenmalereien. Hans-Jürgen Behr dankt allen Kunden, die durch Lose aus dem „PS-Lotterie-Sparen" diese Restaurierung unterstützt haben.

Hintergrund
Die Sparkasse Altmark West setzt sich als das größte Kreditinstitut im Altmarkkreis Salzwedel seit 178 Jahren aktiv für die Belange der Region und ihrer Bürger und Bürgerinnen ein. Im Rahmen der Spenden- und Sponsoringtätigkeit wurden in den vergangenen fünf Jahren rund 2.000.000 Euro für gemeinnützige Zwecke in unserem Landkreis zur Verfügung gestellt. Die Verwendung der Mittel erfolgt vor allem in sozialen, sportlichen und kulturellen Bereichen.
„Bewahren, Stärken, Begeistern.“ Unter diesem Motto setzt sich die Ostdeutsche Sparkassenstiftung seit 1996 für Initiativen und Projekte in den Bereichen Kunst, Kultur und Denkmalpflege ein. Sie ist ein Gemeinschaftswerk aller Mitgliedssparkassen des Ostdeutschen Sparkassenverbandes (OSV) in Sachsen-Anhalt, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen.
Insgesamt 2.338 Projekte wurden zusammen mit den heute 43 OSV-Sparkassen gefördert, begleitet und selbst realisiert. Dafür standen rund 104 Millionen Euro aus den Vermögenserträgen, dem überörtlichen Zweckertrag des PS-Lotterie-Sparens sowie den projektbezogenen Zusatzspenden der Sparkassen und ihrer Verbundunternehmen zur Verfügung.
Davon wurde allein im Land Sachsen-Anhalt für 514 Projekte eine Gesamtsumme von rund 24 Millionen Euro bereitgestellt.
Die Sparkassenorganisation ist einer der größten nicht-staatlichen Kulturförderer in Deutschland.


Hier die Presse-Information in PDF.


Kontakt:
Sparkasse Altmark West
Wallstraße 1 | 29410 Hansestadt Salzwedel
Telefon: 03901 699-320
Telefax: 03901 699-200
www.spaw.de