Acker Reif Herbst

Mitteilungen Vererinäramt

Informationen für Jäger zur Jagdsaison 2016/2017

Jäger stehen in der Verantwortung und Pflicht neben den jagdrechtlichen Aufgaben, die Tierseuchenüberwachung ihrer Wildbestände durch Probenentnahme zu erfüllen.

Das betrifft:
- erlegtes Schwarzwild
- Flächendeckende Entnahme von Schweißproben zur Untersuchung auf Schweinepest, Aujeszkysche Krankheit, Hepatitis E und Brucellose

Wichtig ist eine strikte Hygiene: das betrifft eine saubere Probennahme, sowie die Empfehlung des Tragens von Einweghandschuhen

Zusätzlich zu diesem Monitoring:
- gibt es für die Untersuchung von Fallwild beim Schwarzwild auf Grund der auch immer näher rückenden Gefahr der afrikanischen Schweinepest Tupferproben (Blut- oder Rachentupfer), die für die Untersuchung von Fallwild benutzt werden können.
- Probenröhrchen mit entsprechenden Schreiben und Hinweisen zur fachgerechten Probenentnahme und Einsendung erhalten Sie von den Jagdverantwortlichen der Hegegemeinschaften
- bei Bedarf können Sie sich auch gern im Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt melden:
Tel.: (03901) 840 424 – Frau Mewes
oder (03901) 840 416 – Frau Heidenreich
- Desweiteren besteht die Möglichkeit Fallwild, sowie ganze Tierkörper von erlegtem auffälligem Wild in Absprache mit dem Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt untersuchen zu lassen

Selbstverständlich ist jedes gestreckte Stück Schwarzwild mit der Verdauungsmethode auf Trichinen zu untersuchen (Liste der Untersuchungsstellen kann im Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt erfragt werden).

Zur Aufrechterhaltung des Status „Tollwutfreie Region“ für Sachsen-Anhalt:
- sind erlegte Füchse, Marderhunde und Waschbären mit dem Mindestziel von 4 Tieren pro 100 Quadratkilometer Jagdfläche zur Untersuchung einzuschicken.
- die Füchse werden kostenfrei für den Jäger zusätzlich auf Echinococcus multilocularis untersucht

Bitte helfen Sie uns durch Ihre Aktivität, die entsprechenden Überwachungsprogramme der Wildtier- und Haustierpopulaton zu unterstützen und den Menschen vor Infektionsgefahren zu bewahren.Danke an diejenigen Jäger, die uns bisher unterstützt haben und ihren Beitrag geleistet haben. Ihre Einsendungsergebnisse von 2016 werden auch im Jahr 2017 auf der Internetseite des Altmarkkreises veröffentlicht.

Das Merkblatt als pdf zum Ausdrucken finden Sie hier

Zum Thema

Bilder zum Thema

Wappen Altkreis Salzwedel
Wappen Altkreis Gardelegen
Wappen Altkreis Osterburg
Wappen preußische Provinz Sachsen
Wappen Altmarkkreis

Dokumente & Downloads

Landkreise vor 1994
(pdf 0,05 MB)

(http://www.altmarkkreis-salzwedel.de/Portaldata/1/Resources/as_landkreis/dokumente/gemeinden/Landkreise_vor_1994.pdf)